Betriebsjubiläen in Grebenhain
Ehrung im Rahmen der Weihnachtsfeier

Betriebsjubiläen in Grebenhain

Grebenhain

Grebenhain – Über 500 Arbeitsjahre an einem Tisch: In der Helios Klinik Oberwald Grebenhain wurden 20 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen verschiedener Berufsgruppen für ihre langjährige Tätigkeit geehrt

Es ist eine schöne Tradition: Jedes Jahr kurz vor Weihnachten findet das Gänseessen der Mitarbeiter der Helios Klinik Oberwald Grebenhain im Vogelsberg statt. In diesem Jahr wurde der Rahmen jener Weihnachtsfeier zu einem ganz besonderen Anlass genutzt: Die 20 Jubilare der vergangenen vier Jahre wurden geehrt und bekamen als Anerkennung Urkunden sowie Geschenke überreicht.

Beim gemeinsamen Essen wurde viel erzählt, gelacht und in Erinnerungen geschwelgt, hatten die Jubilare doch über zahlreiche Erlebnisse aus den vielen Arbeitsjahren in der Klinik zu berichten. Fast alle sind dort seit 25 Jahren beschäftigt, eine Mitarbeiterin sogar seit 40 Jahren - eine stattliche Zahl, wenn man bedenkt, dass laut statistischem Bundesamt die durchschnittliche Beschäftigung  beim gleichen Arbeitgeber bei circa zehn Jahren liegt. Sie alle arbeiten in den verschiedensten Berufsgruppen - von der Pflege über Labor bis zur Reinigung immer zum Wohle des Patienten.

Der Betriebsratsvorsitzende Matthias Wolf dankte den Jubilaren im Namen des Betriebsrats: "Es ist bemerkenswert, wie viele langjährige Mitarbeiter wir haben - das spricht für eine Treue zum Arbeitgeber. Und darüber freuen wir uns natürlich sehr", führte er aus. Geschäftsführerin Sandra Henek überbrachte herzliche Glückwünsche an die Jubilare. Henek resümierte: "Ich bin stolz darauf, wie viele erfahrene Mitarbeiter wir in unserer Klinik haben, und möchte Ihnen für Ihr langjähriges Engagement und die Treue zur Klinik meinen herzlichsten Dank aussprechen!"

Über Helios

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. Rund 17 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2017 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 8,7 Milliarden Euro. 

In Deutschland verfügt Helios über 86 Kliniken, 120 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und zehn Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,2 Millionen Patienten behandelt, davon 4 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 6,1 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin. 

Quirónsalud betreibt in Spanien 45 Kliniken, 55 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für Betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 11,6 Millionen Patienten behandelt, davon 11,2 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt mehr als 32.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 2,6 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.