Von den Kreiskrankenanstalten zum Helios Klinikum Gotha

Unsere Krankenhausgeschichte in Fakten und Bildern

Geschichte zum Download (PDF) Die ersten Spuren eines Gothaer Krankenhauses reichen bis in das 13. Jahrhundert zurück. Drei Hospitäler waren der Ursprung, die Keimzelle des Kreiskrankenhauses Gotha. Durch die Entwicklung der Stadt zu einem wirtschaftlichen Zentrum war auch eine Erweiterung der medizinischen Betreuung notwendig.

1867 beschloss die Stadt den Bau eines neuen Krankenhauses und kaufte 1872 das damalige Gelände.
Vier Jahre später wurde mit dem Bau begonnen und bereits am 16. November 1878 fand die feierliche Einweihung statt.