Harnsteine

Mit modernen Therapien entfernen wir die Steine schonend.

Viele unserer Patienten kommen bei Kolikwetter mit schwersten Schmerzen in Niere und Flanke zu uns – notfallmäßig, oft mit Fieber und schlechten Blutwerten.

Die Nierenkolik ist ein Notfall – zunächst sorgen wir für Schmerzfreiheit und eine gute Nierenfunktion.

Die Behandlung des Steines.

Je nach seiner (ihrer) Lage und Größe kann der Stein eingefangen, zertrümmert und abgesaugt (URS oder PNL) oder auch von außen zerkleinert werden (ESWL). Letzteres ist selten geworden, weil die Trümmer mit Schmerzen aus den Harnwegen ausgewaschen werden. - Und wer hat dafür heute noch Zeit.

Weitere Informationen

Fachbereich Urologie

Wir beschäftigen uns mit den harnbildenden und harnableitenden Organen, also mit Niere, Harnblase, Harnleiter und Harnröhre bei beiden Geschlechtern.