Therapiebereiche

Logopädie

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen Ihre kommunikativen und/ oder Nahrungsaufnahme anzubahnen, zu erhalten und/ oder wiederherzustellen.

Logopädie

Im Zuge der immer besseren und intensiveren medizinischen Versorgung sind die therapeutischen Bereiche gefordert, das Leistungsangebot zu erweitern und  gemeinsam mit Ihnen individuell angepasste Maßnahmen anzubieten, die sich am konkreten Krankheitsbild orientieren.

Unsere Leistungen umfassen die Diagnostik, Prävention, Beratung, Therapie und Rehabilitation von Sprach-, Sprech-, Stimm-, Hör- und Schluckstörungen.

Im Mittelpunkt der  Sprach- und Sprechtherapie stehen die Behandlungen von Sprachverlust (Aphasien) und verwaschener undeutlicher Aussprache (Dysarthrien), die infolge eines Schlaganfalls oder eines anderen neurologischen Störungsbildes auftreten können.

Das Training der Kommunikationsfähigkeit des Patienten erfolgt in Abhängigkeit vom Störungsschwerpunkt und der individuellen Ziele.

Bei Beeinträchtigung der Gesichtsmuskulatur /Gesichtslähmung (Faciale Paresen) werden zielgerichtet Übungen für die Aktivierung der Mund- und Gesichtsmotorik durchgeführt.

Außerdem gehört zum Aufgabengebiet die Diagnostik und Behandlung von Schluckstörungen (Dysphagien).

Ziel ist es, eine alltagsrelevante Schluckfunktion wieder herzustellen oder Kompensationstechniken zu erarbeiten.

Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern mit Ess- und Trinkschwierigkeiten, beispielsweise bei  Lippen-Kiefer-Gaumensegelspalten (LKGS).