NEU: Post-Covid-Check-up

Sie sind besorgt über Langzeitfolgen einer überstandenen Covid-19-Erkrankung? Unser Check-up gibt Ihnen Sicherheit.

Warum ein Post-Covid-Check-up?

Immer mehr Menschen fürchten auch langfristige Folgen des Virus und sind besorgt über ihren Gesundheitszustand. Denn nicht nur schwere Verläufe des Covid-19-Virus bergen die Gefahr, auch langfristig Symptome zu verursachen. Diese können sehr unterschiedlich sein und reichen von Lungenschäden bei schweren Verläufen über Entzündungsreaktionen und Veränderungen an verschiedenen Organen bis hin zu Atemnot und Fatigue-Syndromen.

 

Ihre Ansprechpartner

Wir möchten Ihnen ein Stück Sicherheit zurückgeben

- indem wir Ihren Gesundheitsstatus mit Fokus auf die häufigsten Langzeitsymptome durchchecken, wie 

  • Fatigue-Syndrom
  • Leistungsschwäche
  • Muskelschwäche
  • Atembeschwerden
  • Gewichtszunahme
  • Angstzustände
  • Gedächtnisstörungen / Konzentrationsschwäche
  • Geruchs- und Geschmacksstörungen

Was beinhaltet der Post-Covid-Check-up?

Der Check-up besteht aus einem internistischen Kernprogramm:

  • Anamnese inkl. körperliche Untersuchung
  • Umfangreiches Labor
  • inklusive Zusatz D-Dimere
  • inklusive Zusatz Covid-19 Antikörper
  • inklusive Zusatz CK 
  • Belastungs-EKG
  • Echokardiographie 
  • Sonographie der Gefäße 
  • Bodyplethysmographie 
  • Körperfettanalyse
  • Abschlussgespräch 
  • Arztbrief mit Anlagen 

Kosten: 850,50 €*

Je nach individueller Anamnese und Befindlichkeit werden sinnvolle zusätzliche Untersuchungen ergänzt z. B. Neurologie oder weiterführende Lungen-Diagnostik.

Die Dauer des Post-Covid-Check-ups (ohne Zusatzuntersuchungen) beträgt maximal einen halben Tag.

* Die Kosten für Check-up und eventuelle Zusatzuntersuchungen werden nach dem Regelsatz der GOÄ abgerechnet und sind für Selbstzahler teilweise über die private Krankenkasse abrechenbar.