Nierenerkrankungen

Die Nieren regulieren den Flüssigkeits- und Elektrolythaushalt und entfernen Stoffwechselendprodukte und Medikamente aus dem Körper.

Die Nieren beeinflussen Blutdruck und Hormonhaushalt.

Durch einen langsam voranschreitenden oder akuten Funktionsverlust werden diese wichtigen Aufgaben beeinträchtigt.

Ursachen
Meist liegen der Nierenschwäche ein Diabetes oder eine langjährige arterielle Hypertonie zugrunde.

Symptome
Luftnot, vermehrte Flüssigkeitseinlagerung, Appetitlosigkeit können auf eine Nierenschwäche hinweisen.