Die Kinderstation mit Neugeborenenüberwachungseinheit

Die Kinderstation mit Neugeborenenüberwachungseinheit

Manchmal ist es notwendig, ein Neugeborenes intensiv kinderärztlich zu betreuen, zum Beispiel auf Grund von Frühgeburtlichkeit.

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin unter Leitung von Herrn Chefarzt Jens Uwe Berger befindet sich direkt gegenüber der Wochenstation. Dort werden Neugeborene (ab 32. SSW, > 1 500 g) in speziell ausgerüsteten Zimmern durch ausgebildete Kinderkrankenschwestern versorgt. Ein Kinderarzt ist ebenfalls rund um die Uhr vor Ort.

Für Sie als Eltern besteht jederzeit die Möglichkeit, Ihr Kind zu besuchen sowie genaue Informationen  über Befunde und Therapien zu erhalten. Für Ihre Fragen haben wir immer ein offenes Ohr. 

Sobald es der Gesundheitszustand Ihres Kindes zulässt, können Sie die Pflege mehr und mehr selbst übernehmen, wobei Sie selbstverständlich vom Team unserer Station unterstützt werden. Es stehen auch Mutter-Kind-Zimmer für „rooming in“ zur Verfügung. Bei Entlassung Ihres Kindes sind Sie somit in der Betreuung so gut geschult, dass Sie es ohne Bedenken in die häusliche Umgebung mitnehmen können.

Bei schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen oder notwendigen Operationen arbeiten wir eng mit der Neonatologie und der Klinik für Kinderchirurgie des Helios Klinikums Erfurt zusammen.

Ihr Ansprechpartner: