Bauchwandbrüche = Hernien

Hernienchirurgie

Modernste minimal-invasive Verfahren und spezielle Netz-Techniken bei Leistenbrüchen.

In unserer Klinik behandeln wir:

  • Bauchwanddefekte
  • Beckenbodenbruch
  • Brustwandbruch
  • Leistenbruch
  • Nabelbruch
  • Narbenbruch
  • Schenkelbruch
  • Seltene Bauchwandbrüche und alle Wiederholungsbrüche
  • Zwerchfellbruch

Hernie

Eine Hernie (=Bruch) ist eine krankhafte Bauchwandlücke, bei der immer die Gefahr der Einklemmung von Bauchinhalt, vorwiegend Dünndarm, besteht.

Die Operation eines Leistenbruchs (Hernioplastik, Herniorraphie, Hernienreparation) ist weltweit der häufigste Eingriff in der Allgemein- und Visceralchirurgie. In Deutschland werden pro Jahr über 200.000 Operationen durchgeführt.

Nur durch eine Operation kann dieses Risiko beseitigt werden und eine Heilung erfolgen. Nicht operierte Brüche können im Laufe der Zeit sehr groß werden.

Unsere Operationstechniken

Die von uns angewandten Operationstechniken bei allen vorgenannten Bruchformen umfassen die offen- chirurgische Technik, die minimal-invasive und endoskopische Technik (Schlüssellochchirurgie).

Manchmal kommen spezielle Kunststoff- oder biologische Netze zum Verschluss der Bruchlücke beziehungsweise zur Verstärkung der Bauchdecke zum Einsatz.