Ausbildungsstart für 27 Pflegefachfrauen und -männer
Angehende Fachkräfte für das Helios Klinikum Gifhorn

Ausbildungsstart für 27 Pflegefachfrauen und -männer

Gifhorn

Anfang September ist am Bildungszentrum des Helios Klinikums Gifhorn der nächste Jahrgang in der Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann gestartet. Insgesamt 27 Frauen und Männer werden in diesem Jahr für das Helios Klinikum ausgebildet.

Mit bunten Schultüten und jeder Menge Aufregung haben sich letzte Woche 27 Auszubildende zur Begrüßung und zum offiziellen Startschuss ihrer Ausbildung zusammengefunden. „Die neuen Auszubildenden starten nun mit sechs Wochen Blockunterricht. In dieser Zeit lernen sie sich gegenseitig kennen und bekommen die ersten Basics in der Pflege beigebracht. Beispielsweise wird das aktuell wichtigste Thema Hygiene behandelt oder wie man richtig den Blutdruck misst“, erklärt die Leiterin des Bildungszentrums, Angelika Keinert. 

Im Helios Bildungszentrum Gifhorn ist das bereits der dritte Kurs der Ausbildung zum Pflegefachmann und zur Pflegefachfrau. Diese ist im Gegensatz zur vorherigen Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger generalisiert und deckt zusätzlich die Aufgaben aus den Bereichen der Kinderkranken- und Altenpflege mit ab. Dadurch stehen den Absolventinnen und Absolventen am Ende mehr berufliche Möglichkeiten offen – vor allem, weil der Abschluss EU-weit anerkannt ist.

Auch Jens Bosenick, Pflegedirektor des Helios Klinikums Gifhorn, freut sich über die jungen Kolleginnen und Kollegen: „Es ist jedes Jahr wieder schön, die neuen Auszubildenden nach dem Blockunterricht hier in der Klink zu ihrem Orientierungseinsatz begrüßen zu dürfen. Dabei stehen den Azubis die Schülerinnen und Schüler aus den fortgeschrittenen Kursen zur Seite, ebenso wie erfahrene Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start“. 

Neue Kurse für die Ausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann beginnen am Gifhorner Bildungszentrum immer im nächsten Jahr zum 1. April und 1. September. Bewerbungen für den Ausbildungsstart in 2022 sind auch jetzt schon. Über die Ausbildungsinhalte und die Arbeit als zukünftige Pflegefachfrau/als zukünftiger Pflegefachmann können sich Interessierte auch online informieren.
 

Pressekontakt

Lisa Iffland

Unternehmenskommunikation
Lisa Iffland

Telefon

(05371) 87 - 11 07