Unsere Stationen

Willkommen auf Station 3.1

Willkommen auf Station 3.1

Auf unserer Station betreuen wir ausschließlich ältere Patienten. Wir leiten sie nach schwerer Krankheit oder einer Operation soweit an und unterstützen sie, damit sie wieder möglichst selbständig in ihr bisheriges Umfeld zurückkehren können.

Wir verfügen über insgesamt 14 Zimmer, in denen wir bis zu 26 Patienten versorgen können. Wir bieten eine professionelle geriatrische Versorgung in 2 Einzelbettzimmer und 12 Doppelbettzimmer.

Station 3.1
Lage Ebene 3
Fachbereich(e) Geriatrie
Stationsleitung Kirsten Osenroth
Telefon Stationszimmer (05371) 87-3730

Ihr Aufenthalt auf unserer Station

Als Patient sind Sie in einer angenehmen Wohneinheit untergebracht, welche speziell auf die Bedürfnisse unserer Patienten abgestimmt eingerichtet sind.  Das Thema „Weltreise“ durchzieht die gesamte Station. Mit zahlreichen Elementen werden Erinnerungen an fremde Orte geweckt und sinnliche Eindrücke geschaffen. Unsere Station ist daher nicht nur optisch besonders ansprechend, sondern dient ebenfalls zur besseren Orientierung für demenzerkrankte Patienten. Jedes Zimmer ist mit einem altersgerechten Badezimmer mit Waschbecken, Dusche und WC eingerichtet.

Als Patient können Sie in Ihrem Zimmer kostenfrei Ihren eigenen Fernseher  oder WLAN mit eigenen Endgeräten nutzen. Kopfhörer erhalten Sie selbstverständlich kostenfrei bei uns auf der Station. An Ihrem Bett finden Sie zudem ein Telefon, das Sie sich an der Information im Erdgeschoss gebührenpflichtig freischalten lassen können.

Wir möchten, dass sich unsere Patienten und Angehörigen bei uns wohl fühlen. Neben Funktions- und Therapieräumen sind eine Patientenküche und zwei Aufenthaltsräume vorhanden. Unser Gemeinschaftsraum ist mit einem großen Fernseher, einer Musikanlage, Büchern, Gesellschaftsspielen und Bastelmaterialien eingerichtet. Hier können Sie sich mit anderen Patienten der Station austauschen und zusammen frühstücken sowie Mittag und Abendbrot essen.

Unsere geriatrische Versorgung kennzeichnet sich durch eine professionelle interdisziplinäre Versorgung aus. Neben der medizinischen Versorgung, steht Ihnen ein therapeutisches Team aus Physio-, Logo- und Ergotherapeuten zur Verfügung.

 

Ablauf auf Station

Die ärztliche Visite auf unserer Station findet wochentags in der Regel in der Zeit zwischen 9 und 12 Uhr statt.

Der Tag beginnt bei uns auf der Station mit Schwung und guter Laune. Jeden Morgen starten wir mit Musik aus den 1950er und 1960er Jahren in den Tag. Dieses kleine Ritual ist nicht nur bei unseren Patienten besonders beliebt.

Das Frühstück verteilen wir an Sie morgens ab 8.15 Uhr, das Mittagessen gegen 12 Uhr. Das Abendessen reichen wir Ihnen ab circa 17.30 Uhr. Nachmittags serviert Ihnen unser Team gegen 15 Uhr gerne Kaffee und Tee.

Den aktuellen Speiseplan hängen wir für Sie auf der Station aus. Ihre Essenswünsche fragt montags bis freitags eine Serviceassistentin ab.

 

Besuchszeiten

Wir bitten Ihre Angehörigen und Bekannten, aus Rücksicht auf die weiteren Patienten sowie die Abläufe auf der Station, Besuche in der Zeit zwischen 10 Uhr und 20 Uhr zu planen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es während der Visiten- und Therapiezeiten zu Wartezeiten für Ihre Angehörigen kommen kann. Um Ihnen eine bestmögliche Planung gewährleisten zu können, sprechen Sie bitte hierzu das zuständige Personal auf unserer Station an.

 

Was sollten Sie mitbringen?

Ihr Aufenthalt in der Geriatrie soll so nah wie möglich ihrem normalen Alltag entsprechen. Dazu gehört, dass Sie täglich Ihre ganz normale Kleidung tragen. Die Kleidung sollte bequem sein und ausreichend Bewegungsfreiheit bieten. Wichtig ist festes Schuhwerk.

Bitte denken Sie zudem an Ihre persönlichen Körperhygieneartikel (z. B. Zahnbürste, Zahnpasta, Shampoo, Duschgel, Handtücher,…) für Ihren Aufenthalt in unserem Haus.

Bringen Sie bitte unbedingt schon vorhandene Hilfsmittel wie Brille, Hörgerät, Rollator, Rollstuhl, Gehstock, orthopädische Schuhe, Prothesen u. ä. mit.
Auch wichtige medizinische Unterlagen wie Medikamenteninformationen, Impf- und Allergiepass, Herzschrittmacherausweis und Patientenverfügung benötigen wir.

 

Hinweise

Wir bitten Sie, entbehrliche Wertgegenstände zu Hause zu lassen. Während des Aufenthaltes auf unserer Station übernehmen wir dafür keine Haftung.

Ihnen steht auf den Zimmern ein kleines Schließfach zur Verfügung. Für die Nutzung ist eine 1-Euro-Münze nötig.