Neuer Chefarzt für Kardiologie an der Helios Klinik Erlenbach
Pressemitteilung
Dr. med. Michael Weberpals leitet ab 1. Juni die Fachabteilung für Kardiologie, Rhythmologie und Angiologie - Neben Kathetereingriffen auch Diagnostik und Behandlung von Gefäßerkrankungen

Neuer Chefarzt für Kardiologie an der Helios Klinik Erlenbach

Erlenbach

Die HELIOS Klinik Erlenbach hat einen neuen Herz-Spezialisten: Dr. med. Michael Weberpals leitet seit dem 1. Juni die Fachabteilung für Kardiologie, Rhythmologie und Angiologie. Der neue Chefarzt hat sich seinen Kollegen und dem Team aus der Inneren Medizin vorstellen. Unter dem Motto "Der neue Jahrgang" hat die Klinikleitung auch niedergelassene Ärzte aus der ganzen Region zum gegenseitigen Kennenlernen in die HELIOS Klinik Erlenbach eingeladen.

"Wir freuen uns sehr, dass wir nach nur kurzer Überbrückungszeit eine versierte Nachfolge für die Chefarzt-Position gefunden haben", erklärt Klinikgeschäftsführer Norbert Jäger. "Mit Dr. Weberpals können wir das gesamte Behandlungsspektrum der Herz- und Kreislauferkrankungen abdecken - einschließlich der Elektrophysiologie." Weberpals ist Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie und kommt vom Leopoldina-Krankenhaus aus Schweinfurt in den Landkreis Miltenberg.

In seiner bisherigen Funktion als Oberarzt hat der Spezialist langjährige Erfahrung in der invasiven und nicht invasiven Herz- und Gefäßmedizin vorzuweisen. Weitere Schwerpunkte sind die Elektrophysiologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin. "Ich freue mich sehr auf unsere neue Heimat und die Menschen im Landkreis Miltenberg", so der dreifache Familienvater, der seinen Lebensmittelpunkt von Würzburg an den Bayerischen Untermain verlegen wird.

Einen Fokus wird der 39-jährige Mediziner auch auf die Behandlung von Herzrhythmusstörungen legen. "Für Kathetereingriffe sowie für Schrittmacheroperationen verfügt die HELIOS Klinik über zwei exzellent ausgestattete Herzkatheterlabore", so Weberpals, der sich auch um die Weiterbildung der Fachärzte vor Ort kümmern wird. Mit dem Start von Dr. Weberpals als Chefarzt am 1. Juni werden auch die elektrophysiologischen Eingriffe wieder angeboten; zudem wird das Leistungsspektrum zusätzlich um angiologische Therapien erweitert.

"Dies bedeutet eine wichtige Erweiterung der Versorgungsmöglichkeiten für die Patienten", so Klinikgeschäftsführer Jäger. "Dank der Neubesetzung können wir neben der Herzmedizin zusätzlich die Diagnostik und Behandlung von Gefäßerkrankungen der Becken -und Beingefäße in Erlenbach anbieten." Auch Dr. med. Siegfried Beller, Ärztlicher Direktor an der HELIOS Klinik Erlenbach, begrüßt mit dem neuen Chefarzt den Gewinn für das gesamte Leistungsspektrum der Klinik: "Dr. Weberpals wird sich anfangs um die durchgehende Besetzung der Herzkatheterlabore und die Weiterqualifizierung unserer kardiologischen Oberärzte kümmern, so dass wir mit einem Team von vier hochqualifizierten kardiologischen Fachärzten unsere Patienten umfassend versorgen können." Der Herz-Spezialist wird außerdem ambulant Sprechstunden im MVZ Erlenbach anbieten und dort unter anderem Defibrillatoren- und Herschschrittmacherkontrollen durchführen.