Fachärzte unter einem Dach
Pressemitteilung
Ambulante Versorgung: MVZ Erlenbach feiert zehn-jähriges Bestehen

Fachärzte unter einem Dach

Erlenbach

Vom kaputten Kniegelenk bis zur Schwangerschaftsbetreuung, von der Magenspiegelung bis zum MRT: Was vor zehn Jahren mit je einem Facharzt für Chirurgie und Gynäkologie anfing, hat sich zu einer wichtigen Anlaufstelle für die ambulante fachärztliche Versorgung im Landkreis Miltenberg entwickelt: Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Erlenbach feiert dieses Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Mit elf Ärzten aus vier medizinischen Disziplinen hat sich das MVZ Erlenbach als ein wichtiges Bindeglied bei der Verzahnung von ambulanter und stationärer Versorgung etabliert.

  "Die Haltung der niedergelassenen Ärzte hat sich von anfänglicher Skepsis zu immer mehr Akzeptanz und Kooperation entwickelt", so die langjährige Praxis-Managerin Marika Bieber, die die Entwicklung von Anfang an begleitet und mittlerweile ein Team aus elf Fachärzten und neun medizinischen Fachangestellten koordiniert. "Mittlerweile gibt es leider auch bei uns Wartezeiten aufgrund der hohen Resonanz bei den Patienten", so Bieber, die bei der internen Jubiläumsfeier den Zusammenhalt im Team und das tolle Betriebsklima hervorhob.

Ziel: Wohnortnahme, fachübergreifende Patientenversorgung

Das Facharztzentrum unter dem Dach der HELIOS Klinik Erlenbach wurde 2007 mit dem Ziel eingerichtet, Patienten eine wohnortnahe, fachübergreifende Versorgung durch eine enge Kooperation mit Experten verschiedener Fachrichtungen zu bieten. In den vier Facharztpraxen für Chirurgie, Gynäkologie, Inneren Medizin sowie für Radiologie werden sämtliche Behandlungen von orthopädischen Problemen wie Hüft- und Knieprothetik, Sportunfällen, Magen- und Darmuntersuchungen bis hin zu Lungen- und Atemwegserkrankungen behandelt. Der Patientennutzen liegt dabei in der durchgängigen Betreuung durch einen Facharzt von Beginn bis zum Ende der Behandlung.

Vorteile: Chefarzt-Behandlung und Zweitmeinung

So profitieren die Patienten auch von der medizinischen Expertise in der Klinik, indem sie etwa Zweitmeinungen von erfahrenen Chef- und Oberärzten einholen können. "Der große Vorteil für den Patienten aus der Region ist die umfassende, interdisziplinäre Versorgung unter einem Dach", resümiert Praxis-Managerin Bieber. Außerdem können die Fachärzte im Bedarfsfall für Spezialuntersuchungen auf die medizinisch hochmodern ausgestatteten Fachabteilungen zurückgreifen. Durch die ebenerdigen und barrierefreien Praxen im Erdgeschoss des Krankenhauses haben auch ältere und gehbehinderte Menschen einen einfachen Zugang zu den Behandlungsräumen.