Covid-19: Besuchsverbot an Helios Klinik Miltenberg und Schließung der Elternschule
Pressemitteilung
Zugänge zu Facharztpraxen und Psychiatrischen Institutsambulanz in Miltenberg über Seiteneingänge

Covid-19: Besuchsverbot an Helios Klinik Miltenberg und Schließung der Elternschule

Miltenberg

Zum Schutz von Patienten, Besuchern und Mitarbeitern soll die Zahl der Besuche in der Helios Kliniken Erlenbach weiterhin erheblich reduziert werden. In der Helios Klinik Miltenberg gilt ab sofort ein Besuchsverbot. Die Klinikleitung appelliert an die Eigenverantwortung und die Verantwortung für andere.

Angesichts der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus im Landkreis reagieren die Helios Kliniken Miltenberg-Erlenbach mit einem Besuchsverbot am Miltenberger Standort. Als Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation sind in Miltenberg vor allem ältere Patienten mit Vorerkrankungen untergebracht. Sie gehören damit zur Risikogruppe. Um kein unnötiges Risiko einzugehen und die Übertragung von Infektionskrankheiten zu minimieren, erlaubt die Klinikleitung deshalb ab sofort keine Patientenbesuche mehr. Auch die im Erdgeschoss des Hauses untergebrachte Cafeteria ist nicht mehr für Besucher von außerhalb geöffnet. Ab Samstag, den 14. März 2020 bleibt der Haupteingang verschlossen. Patienten der Psychiatrischen Institutsambulanz Miltenberg erreichen die Praxis während der Öffnungszeiten über den Seiteneingang. Das gilt auch für Besucher der Facharztpraxen, die im Nebengebäude der Helios Klinik Erlenbach untergebracht sind.

Für die Helios Klinik Erlenbach gilt weiterhin: Auf Patientenbesuche sollte weitgehend verzichtet werden, insbesondere dann, wenn man selbst unter Erkältungssymptomen leidet. Die Klinikleitung appelliert an die Eigenverantwortung und die Verantwortung für andere.

Ab Montag wird auch die Elternschule in Erlenbach vorübergehend geschlossen. Sämtliche Kurse fallen bis auf Weiteres aus. Das betrifft auch das Stillcafé am Montag.