Pressemitteilung

Ambulante Versorgung im MVZ Erlenbach neu strukturiert

Erlenbach

Fachärzte aus Chirurgie, Kardiologie, Radiologie, Gynäkologie und der Inneren Medizin unter einem Dach

 

Die ambulante Versorgung im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) an der HELIOS Klinik Erlenbach ist neu strukturiert. Unter dem Dach des Krankenhauses haben weitere Fachärzte ihren Dienst im MVZ aufgenommen: Dr. med. Dirk Große Meininghaus, Chefarzt der Kardiologie, Rhythmologie und Angiologie der HELIOS Klink Erlenbach sowie sein Oberarzt Harald Zünckel behandeln jetzt auch im ambulanten Bereich Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Patienten mit Herzrhythmusstörungen. Hier können ab sofort auch Patienten mit Herzschrittmacher zur Kontrolle kommen. Die Fachärzte ergänzen das Team der Praxis für Innere Medizin: Hier behandeln Chefarzt Dr. med. Christan Klenk und sein Oberarzt  schwerpunktmäßig Lungenprobleme und Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes.

 

Neu aufgestellt hat sich auch das Team der Chirurgischen Praxis, das den Sitz von Dr. Lothar Oesen übernommen hat, der zum Jahresende in den wohlverdienten Ruhestand gegangen ist. Neben der schon lange etablierten Fachärztin Dr. med. Anne Dorr behandeln nun der HELIOS-Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie Dr. med. Ralf Imig sowie seine Oberärzte Dr. med. Andreas Wöber und Gregor Böhler ambulante Patienten;  die Fachärzte gelten als Spezialisten für Hüft- und Knieprobleme.

 

Gemeinsam mit der bereits bestehenden gynäkologischen und radiologischen Praxis steht den Patienten aus der Region damit eine umfassende fachübergreifende, ambulante Versorgung zur Verfügung. Für Klinikgeschäftsführer Norbert Jäger ist damit die politisch gewollte engere Verzahnung von stationären und ambulanten Leistungen praktisch umgesetzt:  „Eine sektorübergreifende Versorgung zum Wohle des Patienten“, so Jäger.  „Der Vorteil für den Patienten liegt in der durchgängigen Betreuung durch einen Facharzt von Beginn bis zum Ende der Behandlung.“

 

Auch für Dr. med. Andreas Wöber, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, liegt der Patientennutzen klar auf der Hand: „Der Patient hat die Möglichkeit eine Zweitmeinung durch weitere Spezialisten einzuholen.“ Ansonsten ist den Fachärzten vor allem eine enge Kooperation mit den Hausärzten wichtig. „Wir freuen uns über eine gute Zusammenarbeit mit allen niedergelassenen Ärzten“, erklärt Chefarzt Imig im Namen seiner Kollegen.

 

Das MVZ wurde bereits 2007  mit dem Ziel eingerichtet, Patienten eine ganzheitliche Versorgung durch eine enge Kooperation mit Ärzten verschiedener Fachrichtungen zu bieten. Durch die ebenerdigen und barrierefreien Praxen im Erdgeschoss der HELIOS Klinik Erlenbach haben auch ältere und gehbehinderte Menschen einen einfachen Zugang zu den Behandlungsräumen.

 

 

Termine nach Vereinbarung:
Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) Erlenbach
Krankenhausstrasse 41
Erlenbach am Main
Telefon: 09372 / 700-5100