Leistungen

Altersmedizin

Altersmedizin

Im fortgeschrittenen Lebensalter leiden Patienten meist an mehreren Erkrankungen gleichzeitig. Unsere Altersmediziner unterstützen Patienten bei einer Vielzahl von Erkrankungen.

Unsere Altersmediziner unterstützen Sie bei vielen verschiedenen Erkrankungen

Menschen leiden häufig an mehreren Erkrankungen gleichzeitig. Neben der akuten, zur Krankenhauseinweisung führenden Krankheit, gilt es zusätzliche Einschränkungen in die Behandlung mit einzubeziehen:

  • Chronische Erkrankungen wie Zuckerkrankheit, Durchblutungsstörungen, Bluthochdruck oder ähnliches.
  • Funktionelle Einschränkungen wie verminderte Hör- und Sehfähigkeit, Einschränkungen der Beweglichkeit.
  • Fähigkeitsstörungen unterschiedlicher Ausprägung von leichter Vergesslichkeit bis Demenz oder Morbus Parkinson.

Folgende Krankheitsbilder werden bei uns diagnostiziert und behandelt:

Hirn- und Nervenerkrankungen

  • Schlaganfall mit Lähmungen
  • Störungen der Bewegungsabläufe
  • Schluck-, sowie Hör- und Sehstörungen
  • Parkinson-Syndrome
  • Zustände nach neurochirurgischen Operationen
  • Schmerzsyndrome
  • Schwindel mit Sturzneigung und Synkopen
  • Sprachstörungen
  • Störungen der Sensibilität
  • Depressionen und Angstzustände
  • Aufmerksamkeits- und Gedächtnisstörungen

 

Knochen- & Gelenkserkrankungen

Diese Krankheitsbilder berücksichtigen wir bei der Planung und Durchführung unserer therapeutischen Maßnahmen:

  • Zustände nach Gelenkersatzoperationen
  • Amputationen mit Mobilitätsstörungen
  • Immobilisierung nach Unfällen
  • Osteoporose (inkl. Wirbelsäulenfrakturen)
  • Arthrose mit Bewegungseinschränkungen

 

Herz- & Kreislauferkrankungen

Patienten mit diesen Erkrankungen stehen wir mit einem umfangreichen Leistungsspektrum und den kooperierenden Medizinern zur Seite:

  • Chronische Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Arterielle Durchblutungsstörungen
  • Periphere arterielle Verschlusskrankheiten
  • Chronische Lungenkrankheiten
  • Chronische Venenerkrankungen, wie Thrombosen, Ulcus cruris und Embolien
  • Antithrombotische Therapien

 

Magen- & Darmerkrankungen

Ältere Menschen mit diesen Erkrankungen erhalten von uns eine ganzheitliche Therapie:

  • Harn- und Stuhlinkontinenz
  • Diabetes mellitus mit Spätschäden
  • Fehl- und Mangelernährung mit Störungen des Wasser-/Elektrolythaushalts

 

Aufgrund der Vielfältigkeit der Erkrankungen, die mit zunehmendem Alter auftreten, erfordert die Diagnostik- und Therapieplanung große Erfahrung. Mithilfe des sogenannten geriatrischen Assessments finden wir die beste Therapie für Betroffene.

Neben den hier genannten Erkrankungen haben wir auch Hauterkrankungen wie Dekubitus im Blick.