18. Weiterbildung für Mitarbeiter in Kliniken und Praxen für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

18. Weiterbildung für Mitarbeiter in Kliniken und Praxen für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

Herzliche Einladung

Datum Mittwoch, 18. September 2019
Uhrzeit 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsort Helios Klinikum Erfurt | Auditorium (Erdgeschoss, IMH-Gebäude)
Nordhäuser Straße 74 99089 Erfurt
Fachbereich Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Plastische Operationen
Zielgruppe Ärzte und Studenten, Pflege/Pflegekräfte, Medizinische Fachangestellte

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

wir möchten Sie gerne zur 18. Weiterbildungsveranstaltung einladen, die sich an Mitarbeiter von Arztpraxen sowie der Pflege- und Funktionsdienste richtet. Bei Asthma und chronischer Sinusitis mit Polypen kann eine Salicylsäure-Intoleranz bestehen (Samter-Trias). Die in vielen Lebensmitteln vorkommende Salicylsäure kann die Symptome der chronischen Sinusitis verstärken. Die sogenannte „Adaptive ASS-Desaktivierung“ ist für diese Fälle eine Therapieoption.

Das obstruktive Schlafapnoe-Syndrom (OSAS) ist gekennzeichnet durch wiederkehrende Atemstillstände während des Schlafs. Diese führen u. a. zur Tagesmüdigkeit, ungewolltem Einschlafen sowie Folgeerkrankungen. Eine Therapie-Option für ausgewählte Fälle ist die Stimulation des Nervus hypoglossus (Zungennerv).

Bis vor wenigen Jahren war die Mandelentfernung in Deutschland eine häufig durchgeführte Operation mit einem relativ großen Ermessensspielraum bei der Indikationsstellung. Dies hat sich durch die aktuelle AWMF-Leitlinie verändert.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Prof. Dr. med. Holger Kaftan | Chefarzt Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Plastische Operationen

Kontakt und Anmeldung

Alle Information zur Anmeldung sowie Kontaktdaten finden Sie unserem Flyer.