Aktuelle Besuchsregelungen

Jede:r Patient:in darf besucht werden. Einschränkungen bei Besuchszeit & Besucheranzahl gibt es nicht.
Ab dem 01.10.2022 gilt 3G, keine Testpflicht für Geimpfte und Genesene. Es gilt für alle eine FFP2-Maskenpflicht.

Mehr Informationen finden Sie hier.

dualer Student für Gesundheitsmanagement - Halle (Saale) (m/w/d)

Willkommen im Team Helios

Null Bock auf 08/15? Dann zeigen Sie uns, was in Ihnen steckt – egal, ob im Außendienst beim Kunden oder in der Sprechstunde der Institute. Bei uns punkten Sie mit Kompetenz, Charakter und Einsatz. Wir investieren nicht nur in die Arbeitsmedizin von morgen, sondern auch in Sie und Ihre Weiterentwicklung. Können wir mit Ihnen rechnen?

Alle Infos auf einen Blick
Standort
65191 Wiesbaden
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Termin
Arbeitszeit
Vollzeit
Stellennummer
42258

Wir bieten Ihnen in Kooperation mit der deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) einen dualen Studiumplatz an. Informationen unter: 

dhfpg.de

 

Verstärken Sie unser Team als Dualstudent für Gesundheitsmanagement (m/w/d) an unserem Arbeitsmedizinischen Institut Halle (Saale)

Das erwartet Sie

  • Kundenbetreuung in allen Angelegenheiten der arbeitsmedizinischen Leistungen
  • Kennen und Anwenden der arbeitsmedizinischen Untersuchungsgeräte, z.B. Hörtest, Sehtest
  • Unterstützung der ärztlichen Mitarbeiter/innen in der Durchführung der arbeitsmedizinischen Leistungen
  • Dokumentation und Aufbereitung der Probandenakten
  • Unterstützung bei administrativen Aufgaben (kaufmännische Assistenz, Finanzen, Personal, Qualitätsmanagement, Recht etc.)
  • Übernahme von Projektarbeiten im Bereich Gesundheitsmanagement
  • Weiterentwicklung der internen Prozesse

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossene Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit
  • EDV-Kenntnisse (Umgang mit Outlook, Word, Excel)
  • Organisationstalent und die Bereitschaft zur Eigeninitiative
  • Nachweis über vollständgige Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 oder gültigen Genesenennachweis
  • Nachweis über eine Masernschutzimpfung ist erforderlich

Freuen Sie sich auf

  • Strukturierte Einarbeitung und Anleitung durch einen feste:n Ansprechpartner:in
  • Übernahme der Studienkosten in Höhe von 330,00€/mtl
  • zusätzliche tätigkeitsabhängige Vergütung
  • Erstattung von Reise- und Spesenkosten
  • Kostenfreier Zugang zum Wissensportal, inkl. der Zentralbibliothek
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Helios plus Card (Zusatzkrankenversicherung)
  • Umfangreiches Angebot an Mitarbeitervergünstigungen
    (Corporate Benefits)

Jetzt liegt es nur noch an Ihnen!

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Dr. med. Illert per E-Mail unter juliane.illert@helios-gesundheit.de 

Ihre neue Arbeitsstelle ist nur ein paar Klicks entfernt – fangen Sie mit uns etwas Neues an und bewerben Sie sich! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Als Experte für Gesundheit kümmert sich Helios um das Wohl seiner Patienten, Kunden und um die Sicherheit seiner eigenen Mitarbeiter. Die Helios Arbeitsmedizin gehört als 100%ige Tochter der Helios Kliniken GmbH zum Gesundheitskonzern Fresenius. Somit können wir auf ein starkes Netzwerk im Gesundheitsbereich zurückgreifen. Die Helios Arbeitsmedizin hat sich zusammen mit ihrer Tochtergesellschaft MIA-Mitteldeutsches Institut für Arbeitsmedizin auf arbeitsmedizinische Dienstleistungen spezialisiert. Diese Expertise bieten wir Unternehmen aller Branchen an.

Helios ist der führende Klinikträger in Europa. Die kollegiale und fachübergreifende Zusammenarbeit und die schnelle Umsetzung von Innovationen garantieren unseren Patienten eine bestmögliche Versorgung. Auf diese Weise entsteht ein einzigartiger Raum für Ihre Kenntnisse, Talente, Ideen und Zukunftspläne.

Die Adresse Ihres dualen Ausbildungsbetriebes lautet: 

Helios Arbeitsmedizin

Institut Halle (Saale)

Julius-Ebeling-Straße 6

06112 Halle (Saale)

Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen mit Behinderung, jeglicher sexueller Identität und Herkunft sich zu bewerben.