Projekt "Auszubildende leiten eine Station"

Vom 15. bis 28. Oktober 2018 haben 30 Auszubildende der Gesundheits- und Krankenpflege (3. Lehrjahr) für zwei Wochen die Station 1 und 2 der Neurologie im Helios Klinikum Erfurt geleitet. Die Nachwuchspfleger des dritten Ausbildungsjahres haben sich mit dem Projekt auf die praktischen Abschlussprüfungen im kommenden Jahr vorbereitet. Im Drei-Schicht-System wurden die Azubis dabei von erfahrenen Pflegefachkräften begleitet. Organisiert und unterstützt wurde das lehrreiche Projekt von Praxisanleitern und zentralen Praxisanleitern des Klinikums sowie Lehrern der Marie-Elise-Kayser-Schule Erfurt.

Das könnte Sie auch interessieren