Aktuelle Besucherregelung

Wir möchten das Sicherheitslevel für Patienten, Mitarbeiter und auch Besucher hoch halten. Daher gilt bei uns ab dem 29. Oktober 2020 ein generelles Besuchsverbot. Ausnahmen bedürfen der ärztlichen Einzelfallentscheidung. -  Weiterführende Infos.

Sonderstellung der Kinderchirurgie in Thüringen

Sonderstellung der Kinderchirurgie in Thüringen

Erfurt

Kompetenzzentrum für brandverletzte Kinder behandelt jährlich mehr als 50 junge Patienten

Foto: Aufklärungsarbeit wie hier für Enrique gehört dazu. Die Feuerwehrmänner Michel Mallon (links), Benjamin Roth und André Horn (v.r.n.l.) waren vergangenes Jahr im Rahmen eines Spendenlaufs zu Gast bei Solveig Weber und Chefarzt Dr. Kay Großer.

Die Kinderchirurgie des Helios Klinikums Erfurt ist als einzige Klinik in Thüringen als Kompetenzzentrum für die Behandlung brandverletzter Kinder ausgewiesen worden. Im Rahmen der Jahrestagung des Arbeitskreises „Das schwerbrandverletzte Kind“ erhielten die Experten des Versorgungszentrums für brandverletzte Kinder im Helios Klinikum Erfurt das Gütesiegel „Sicherheit und Qualität für brandverletzte Kinder“. Kriterien für die Vergabe sind unter anderem die adäquate Versorgung rund um die Uhr an 365 Tagein im Jahr und die Zahl der behandelten Kinder.

„Die Auszeichnung ist für uns Ansporn, die hochgesetzten Qualitätsstandards auch in Zukunft zu erfüllen und aktiv weiterzuentwickeln“, sagte Dr. med. Solveig Weber, Fachärztin für Kinderchirurgie und Leiterin des Versorgungszentrums für brandverletzte Kinder im Helios Klinikum Erfurt. Jedes Jahr verbrennen und verbrühen sich in Deutschland 6.000 Kinder so schwer, dass sie in einem Krankenhaus behandelt werden müssen. In Erfurt werden wurden im vergangenen Jahr mehr als 50 Kinder behandelt. Besonders in der Grillsaison und in der Weihnachtszeit sehen die Experten des Klinikums häufig schlimme Verletzungen.

Die Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie ist im Freistaat Thüringen das einzige Zentrum für brandverletzte Kinder. Das versierte Team um die Leiterin greift auf nunmehr 40 Jahre Erfahrung bei der Behandlung brandverletzter Kinder zurück. In Zusammenarbeit mit Kinderchirurgen, hoch qualifiziertem Pflegepersonal, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Orthopädietechnikern, Psychologen und Pädagogen werden die jungen Patienten mit teils schwersten Verbrühungen oder Verbrennungen versorgt. Dabei kommen modernste Methoden beispielsweise bei Hauttransplantationen und bei der Korrektur von Narben zum Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Unser Versorgungszentrum für brandverletzte Kinder

Unser Versorgungszentrum für brandverletzte Kinder

Jedes Jahr verbrennen und verbrühen sich in Deutschland 6.000 Kinder so schwer, dass sie im Krankenhaus behandelt werden müssen. Wir tun alles dafür, dass die Betroffenen und ihre Familien nach dem Unglück wieder im Leben Fuß fassen und positiv in die Zukunft blicken.

Unsere Kinderchirurgie & Kinderurologie

Unsere Kinderchirurgie & Kinderurologie

Niemand geht gern ins Krankenhaus. Schon gar nicht, wenn er noch das ganze Leben vor sich hat. Wir sorgen dafür, dass Ihr Kind notwendige chirurgische Behandlungen gut übersteht und bald wieder in seine gewohnte Umgebung zurückkehren kann.