Kunst liegt im Auge des Betrachters

Kunst liegt im Auge des Betrachters

Erfurt

Neue Ausstellung bis Ende Februar 2018 im Helios Klinikum Erfurt.

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen und wird uns ganz sicher noch knackig kalte Tage bescheren. Doch weil Vorfreude bekanntlich die schönste Freude ist, locken bereits jetzt erste Frühlingsboten Patienten und Besucher ins Helios Klinikum Erfurt. Inge Heublein stellt ab sofort ihre Acrylmalereien und Zeichnungen im Foyer unter dem Titel „Kunst liegt im Auge des Betrachters“ aus. Die Erfurterin stimmt unter anderem mit tanzenden Mädchen und bunten Blumen auf die kommende Jahreszeit ein. Außerdem laden Sonnenuntergänge und ein Meer aus Mohnblumen zum Träumen ein.

"Die Mohnblumen" von Inge Heublein

Inge Heublein wurde das Malen und Zeichnen in die Wiege gelegt. „Mein Vater war schon kunstbegeistert und hat uns inspiriert“, erzählt die gebürtige Nordhäuserin. Doch erst als ihre eigenen Kinder erwachsen waren, habe sie sich ihrem Hobby ganz widmen können. „Am Anfang wollte ich nur ein paar Bilder für meine Wohnung malen“, sagt Inge Heublein. Heute sind es mehr als 50 Bilder und Zeichnungen, mit denen sie nicht nur die eigenen vier Wände schmückt, sondern auch die Öffentlichkeit erfreuen möchte.

Die Ausstellung „Kunst liegt im Auge des Betrachters“ ist noch bis Ende Februar im Foyer des Helios Klinikums zu sehen.