Innovative Therapie für Patienten mit Schlafapnoe

Innovative Therapie für Patienten mit Schlafapnoe

Erfurt

Neuer Chefarzt Prof. Dr. med. Holger Kaftan will den hervorragenden Ruf der HNO-Klinik im Helios Klinikum Erfurt weiter ausbauen.

Wiedersehensfreude prägte die ersten Begegnungen von Prof. Dr. med. Holger Kaftan (52). Der neue Chefarzt der Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Plastische Chirurgie im Helios Klinikum Erfurt ist nämlich insbesondere für einige niedergelassene Ärzte kein Unbekannter. Der Nachfolger von Prof. Dr. med. Dirk Eßer war zuletzt zwar in Greifswald beschäftigt, doch gemeinsame Workshops, Kurse und Kongresse blieben so manchem HNO-Experten in guter Erinnerung. „Das macht es sehr viel einfacher“, sagt Prof. Kaftan und bestätigt: Die Freude über das Wiedersehen ist auch ganz auf seiner Seite.

Die hervorragende Ausstattung der Erfurter HNO-Klinik, das hoch motivierte und bestens ausgebildete Team sind zwei gewichtige Gründe, warum er das Meer gegen die Gera tauschte. „Wir können hier in Erfurt jede Form von Schwerhörigkeit hervorragend behandeln. Die Erfahrungen beispielsweise mit CI-Implantaten sind exzellent“, hebt Prof. Kaftan einen Schwerpunkt heraus, für den er die notwendige Expertise mitbringt. Als Kernelemente im Leistungsspektrum benennt er zudem die Nasennebenhöhlen-Chirurgie und die Tumorchirurgie. „Auch hier arbeitet die Erfurter Klinik auf höchstem Niveau und eng mit anderen Fachbereichen des Hauses zusammen.“ Diese Interdisziplinarität schätze er sehr, denn sie werde nicht überall so intensiv gelebt.

„Wir können hier in Erfurt jede Form von Schwerhörigkeit hervorragend behandeln. Die Erfahrungen beispielsweise mit CI-Implantaten sind exzellent.“

Prof. Dr. med. Holger Kaftan | Chefarzt der Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Plastische Chirurgie

„Darüber hinaus bietet die HNO-Klinik beste Voraussetzungen für Weiterentwicklungen“, so Prof. Kaftan weiter. Selbst sehr technikaffin, möchte er beispielsweise eine neue, technikbasierte Therapieform für bestimmte Schlafapnoe-Patienten in Erfurt anbieten. „Dabei übernimmt ein Implantat die Stimulation der Zunge im Schlaf. Es ermöglicht, dass der Rachenraum geweitet wird und sich dadurch Beschwerden deutlich verbessern“, erläutert er eines seiner Vorhaben. Darüber hinaus möchte er Operationen von HNO-Patienten in Erfurt mittels weiterentwickelter Navigationstechnik noch sicherer machen.

In der Klinik stößt er mit all seinen Plänen auf offene Ohren. Das Team hat ihn neugierig und sehr herzlich aufgenommen. Erste Streifzüge durch die Erfurter Innenstadt lassen bereits etwas wie das Gefühl von Heimat aufkommen. Ob Prof. Kaftan das Meer sehr vermissen wird? Darüber muss er gar nicht lange nachdenken: „Das Meer ist toll. Noch mehr aber mag ich Italien. Und bis dahin ist es von Erfurt deutlich näher.“

Das könnte Sie auch interessieren ...

Hals-, Nasen- & Ohrenheilkunde, Plastische Operationen

Hals-, Nasen- & Ohrenheilkunde, Plastische Operationen

Unsere Fachbereich Hals-, Nasen- & Ohrenheilkunde, Plastische Operationen gehört zu den größten in Mitteldeutschland - jährlich vertrauen mehr als 8.000 Patienten auf unsere international anerkannte Expertise. Gemeinsam mit unserem erfahrenen Pflegeteam sorgen wir für eine bestmögliche Behandlung jedes Einzelnen.