Unser Gefäßzentrum

Unser Gefäßzentrum

In unserem Gefäßzentrum bündeln wir das Wissen von Gefäßchirurgen, Angiologen und Radiologen. Die enge Zusammenarbeit garantiert die bestmögliche Behandlung unserer Patienten.

Gefäßerkrankungen nehmen aufgrund der Altersstruktur unserer Bevölkerung immer mehr zu. Für eine optimale Behandlung arbeiten wir in unserem Gefäßzentrum eng mit Angiologen, Gefäßchirurgen und Radiologen zusammen.

Zum 1. Januar 2017 haben wir ein klinikübergreifendes Gefäßzentrum Erfurt – Gotha eingerichtet. So bündeln wir das Wissen vieler Spezialisten und können beste medizinischen Qualität garantieren.

Ihr niedergelassener Arzt hat eine Gefäßerkrankung bei  Ihnen festgestellt, die einen Krankenhausaufenthalt notwendig macht? Dann ist unsere Ambulanz Ihre erste Anlaufstelle. In der Folge besprechen wir alle Möglichkeiten einer Behandlung in so genannten Fallkonferenzen.

Leistungsspektrum stationär

  • Nichtinvasive und invasive Gefäßdiagnostik aller Gefäßregionen
  • Behandlung von Thrombosen
  • Konservative Therapie von Durchblutungsstörungen (periphere arterielle Verschlusskrankheit) und entzündlichen Gefäßerkrankungen
  • Interventionelle Therapie einschließlich Stentimplantationen
  • Lyseverfahren bei akuten Gefäßverschlüssen
  • Gefäßchirurgie
  • Interventionelle und operative Therapie der Halsschlagadern
  • Endovaskuläre Aortenchirurgie von Aneurysmen bzw. Gefäßverschlüssen
  • AV-Fistel bzw. Shuntanlagen zur Dialyse bei Niereninsuffizienz
  • Stadiengerechte Versorgung chronischer Wunden
  • Therapie des diabetischen Fußsyndroms

Operative Schwerpunkte

  • Carotischirurgie (Halsschlagader) in Regionalanästhesie, Ausschälung der Halsschlagader zur Schlaganfallprophylaxe bzw. Rückfallvermeidung, ggf. Prothesen bei Gefäßanomalien der Halsschlagader
  • Ausschaltung von Aneurysmen (Gefäßaussackungen) der Bauch- und Brustschlagader sowie der Extremitäten
  • Bypassoperationen entsprechend Befund mit Prothese oder körpereigenem Material (Vene) in allen Gefäßabschnitten
  • Minimalinvasive Therapie der Venen (VNUS)
  • Venenchirurgie (Krampfadern), stadiengerechtes Stripping der Venen
  • Gefäßverletzungen
  • Gefäßtransplantationen
Prästationäre Sprechstunden

 

Angiologie
Dienstag und Donnerstag, 8:00-13:00 Uhr

Gefäßchirurgie
Montag und Mittwoch, 8:00-11:00 Uhr

Für diese Sprechstunden ist eine Einweisung vom Haus- oder Facharzt erforderlich. Bitte melden Sie sich telefonisch in unserer Gefäßambulanz über das Gefäßtelefon (0361) 781-6553 an.

Unser Team

Downloads

Flyer Gefäßzentrum

Einen Überblick über die Leistungen unserer Spezialisten mit Kontaktdaten und Sprechzeiten finden Sie in unserem Flyer des Gefäßzentrums.

Testen Sie die Gesundheit Ihrer Gefäße!

Mit wenigen Antworten erfahren Sie, wie es um Ihre Gefäße bestellt ist. Darüber hinaus erhalten Sie noch einmal einen detaillierten Überblick über unsere Behandlungsmöglichkeiten.