Lernerfolgskontrolle

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Und lagen Sie mit Ihren Antworten richtig?

1    Die Verifizierung einer Hörgeräteversorgung     

a    Kann bei Therapieversagen wichtige Aussagen liefern    richtig

 

2    Die Prüfung des Versorgungserfolges einer Hörgeräteversorgung erfolgt…    

b    Auch durch die verordnenden FachärztInnen - sie supervisieren die Therapie

 

3    Welche Aussage zu Erfolgsmessungen über Lautsprecher mit dem Freiburger Einsilbertest ist falsch?    

c    Es müssen mit Hörhilfe immer mindestens 80% Sprachverstehen erreicht werden

 

4    Was misst man mit der Aufblähkurve?    

c    Die Wahrnehmungsschwelle mit Hörhilfe im freien Schallfeld  

 

5    Eine normgerechte Hörgeräteprüfung in einer Messbox    

d    Prüft die Hörhilfe auf ihre Übertragungseigenschaften   

 

6    Eine Insitu-Messung liefert eine Aussagen über

a    Die tatsächlich wirksame Verstärkungsleistung des Hörgerätes am Ohr

 

7    Sie stellen einen unzureichenden Gewinn durch ein Hörsystem fest. Was ist der nächste Schritt?    
 
d    Eine Rücksprache mit der HörakustikerIn ist angeraten

 

8    Was beschreibt der OEG – open ear gain?    
 
c    Den Gewinn durch die akustische Verstärkung des Gehörganges   

 

9    Asymmetrische Hörverluste sollten    

b    Wenn indiziert binaural versorgt, aber zusätzlich seitengetrennt geprüft werden   

 

10    Was kann man aus einer Lautheitskalierung nicht ableiten?    

e    Das Richtungshören 

Sie haben Anmerkungen oder Fragen?

Dann wenden Sie sich an:

Dr. rer. medic. Izet Baljić

Leiter Audiologisches Zentrum Erfurt
Dr. rer. medic. Izet Baljić

E-Mail

Telefon

(0361) 781-6303