Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Informieren Sie sich hier zu Ablauf und Organisation der Weiterbildung im Fachgebiet der Psychiatrie und Psychotherapie.

Informationen zum Tätigkeitsfeld: Psychiatrie und Psychotherapie

Psychische Erkrankungen und die sich daraus ergebenden erheblichen Folgen in vielen Lebensbereichen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Die Nachfrage nach zielgerichteter psychiatrischer Diagnostik, Therapie und Versorgung ist sehr hoch. Eine fundierte psychiatrisch-psychotherapeutische Ausbildung, idealerweise auch bis zur Facharztqualifikation, bietet zukünftige Perspektiven für vielfältige berufliche Einsatzfelder sowohl im stationären als auch ambulanten Bereich. Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie und auch Ärzte mit entsprechender Qualifikation sind insbesondere in Akutkliniken, Rehabilitationseinrichtungen, Praxen und medizinischen Versorgungszentren sehr gefragte Mitarbeiter. Bedingt durch das weite Tätigkeitsspektrum bieten sich dabei oftmals auch sehr individuelle Gestaltungsmöglichkeit des Arbeitssettings, insbesondere auch zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Die fünfjährige Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie umfasst 4 Jahre Weiterbildung in der Psychiatrie und Psychotherapie und 1 Jahr Weiterbildung in der Neurologie.

Profil der Klinik

Die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Helios Klinikums Erfurt besitzt durch den Chefarzt (Prof. Dr. R. Schlößer) die volle Weiterbildungsermächtigung (48 Monate) für den Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (m/w/d) nach den Weiterbildungsordnungen 2011 und 2020.

Die Klinik verfolgt ein umfassendes psycho-bio-soziales Krankheitsmodell. Hierbei nehmen psychotherapeutische und psychopharmakologische Ansätze in Verbindung mit spezialtherapeutischen und soziotherapeutischen Behandlungen eine zentrale Rolle ein. Moderne, leitliniengerechte Diagnostik und Therapie wird für alle psychischen Krankheitsbilder umgesetzt. Im Rahmen der Behandlung psychosomatischer Erkrankungen und durch die konsiliarische Tätigkeit im Helios Klinikum Erfurt als Maximalversorger bestehen auch enge Kooperationen mit den spezialisierten somatischen Disziplinen.

Die Facharztweiterbildung im Detail

Zu Beginn wird mit den Weiterbildungskandidaten ein individuelles Weiterbildungs­programm festgelegt, welches ggfs. bereits vorhandene Vorerfahrungen sowie die individuellen Interessen und gewünschten Schwerpunkte, aber auch individuelle Umstände der terminlichen Verfügbarkeit berücksichtigt. Das Programm enthält einen zeitlichen und Inhaltlichen Ablaufplan mit den geplanten Rotationen und Weiterbildungsschwerpunkten. Die Ausbildung sieht eine Rotation durch verschiedene Behandlungssettings mit wechselnden inhaltlichen Schwerpunkten vor. Im Laufe der Weiterbildung werden stationäre, tagesklinische und ambulante Bereiche durchlaufen.

Ein individueller Mentor wird dem Arzt in Weiterbildung zur Seite gestellt und ist zu allen Fragen jederzeit ansprechbar. Die Tätigkeit im Rahmen der Weiterbildung wird durch Chefarzt und Oberärzte kontinuierlich supervidiert.

In regelmäßigen Weiterbildungsgesprächen wird der jeweils aktuelle Status der Weiterbildung festgehalten. Der Weiterbildungsstand wird fortlaufend in einem elektronischen Logbuch dokumentiert. Für jedes Jahr wir zudem ein detaillierter Fort- und Weiterbildungsplan für alle Mitarbeiter mit der konkreten Festlegung der Freistellung für externe Weiterbildungsveranstaltungen erstellt.

Die Weiterbildungsorganisation ermöglicht den Erwerb der Facharztqualifikation in Mindestweiterbildungszeit.

Wichtige Elemente der Weiterbildung sind:

  • Psychiatrisch-psychotherapeutische Fallbehandlung
  • Weiterbildungsseminare intern und extern
  • Klinische Fallkonferenzen
  • Spezifische Psychotherapieausbildung

Da die Weiterbildungsordnung ein hohes Gewicht auf die psychotherapeutische Qualifikation legt, ist ein bereits frühzeitiger Beginn der spezifischen Psychotherapieausbildung zielführend. Der inhaltliche Schwerpunkt der Klinik liegt auf der Verhaltenstherapie, da diese über den höchsten Grad an Evidenz verfügt. Es besteht differenzierte manualisierte Therapieverfahren, die im Rahmen der klinischen Behandlung eingesetzt werden können. Die Weiterbildungskandidaten werden systematisch in die psychotherapeutische Herangehensweise eingeführt und können die Ausbildungsinhalte in die klinische Arbeit integrieren.

In der Weiterbildungsordnung 2020 sind auch Gruppenspychotherapien in der Ausbildung vorgesehen. Gruppentherapeutische Ansätze bieten für eine Reihe von psychischen Erkrankungen ein großes Wirkpotential. Die Ärzte in Weiterbildung übernehmen zunächst Co-Therapeutenfunktionen in Kooperation mit erfahrenen Therapeuten, um dann zunehmend selbständig Gruppen leiten zu können.

Die praktische Umsetzung in den Therapien wird durch umfangreiche Materialen unterstützt, die über die Helios-Zentralbibliothek verfügbar gemacht werden.  

Ausgewählte Module der Psychotherapie-Ausbildung (Theorieblöcke, Interaktionsbezogene Fallarbeit, Selbsterfahrung) werden in Kooperation mit anerkannten Ausbildungsinstituten erbracht.

In der Helios Zentralbibliothek sind psychiatrische Lehrbücher und Fachzeitschriften digital verfügbar. Die Helios Zentralbibliothek stellt zudem allen Mitarbeitern der Helios Kliniken das Wissensprogramm AMBOSS im Rahmen einer Kliniklizenz kostenlos zur Verfügung.

AMBOSS - Das digitale Nachschlagewerk für Mediziner

In der Helios-Online Bibliothek sind psychotherapeutische Lehrbücher und lizensierte Therapiemanuale verfügbar, wie z.B. die Therapie-Tools.

Psychotherapie Tools

Sie sind interessiert?

Die fünfjährige Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie bietet nach dem Medizinstudium eine umfassende und interdisziplinäre Weiterbildung mit folgenden Teilen:

  • 4 Jahre Psychiatrie und Psychotherapie
  • 1 Jahr Neurologie
  • Sie beginnen bereits frühzeitig mit der Psychotherapieausbildung. Hierzu bestehen enge Kooperationen mit verschiedenen Ausbildungsinstituten.

Innerhalb der psychotherapeutischen Ausbildung gibt es folgende Weiterbildungs- und Arbeitsschwerpunkte:

  • Verhaltenstherapie

 

 

Sie haben weitere Fragen zum Weiterbildungsprogramm?

Gerne an:

Prof. Dr. med. Ralf Schlößer

Chefarzt | Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
Prof. Dr. med. Ralf Schlößer

E-Mail

Telefon

(0361) 781-2171