Kardiologische Funktionsabteilung

In der kardiologischen Funktionsabteilung klärt ein Team aus Fachärzten und speziell ausgebildetem Pflegepersonal mit Hilfe verschiedener Untersuchungsverfahren Beschwerden und Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems ab. Häufig sind diese nicht-invasiven („unblutigen“) Untersuchungsverfahren u.a. auch als Vorbereitung für Herzkatheteruntersuchungen elektrophysiologische Untersuchungen und Ablationen oder zur Verlaufskontrolle bei Behandlung spezieller Herzerkrankungen erforderlich.

Unser Leistungsspektrum

  • Echokardiographie: mittels modernster Geräte inclusive 3D-/4D-Verfahren, spezieller Gewebedoppler und Kontrastmittelechokardiographie kann das Herz in Aufbau und Funktion von außen (transthorakal) und innen („Schluckecho“, transoesophageal)  dargestellt werden.
  • Bei der Stressechokardiographie wird das Herz unter  Belastung (Fahrradbelastung oder Medikamentengabe) echokardiographisch untersucht.
  • EKG-Untersuchungen: In der Funktionsabteilung sowie direkt auf den Stationen werden durch unser Pflegepersonal EKG geschrieben. Die Auswertung für die nicht-kardiologischen Abteilungen erfolgt durch das Ärzteteam.
  • Langzeit-EKG-Untersuchungen (bis zu sieben Tage) sowie Langzeit-Blutdruck-Messungen (24 Stunden) sowie deren Auswertung und Befundung,
  • Belastungs-EKG (Fahrradbelastung mit Erfassung der Herz-Kreislauf-Parameter) unter verschiedensten Fragestellungen
  • Spiroergometrie (Fahrradbelastung mit zusätzlicher Erfassung der Atemgase und Lungenfunktionsparameter)
  • Steh-EKG und Kipptisch-Untersuchungen: spezielle Kreislauftests zur Abklärung u.a. von Synkopen (Ohnmachtszuständen) sowie der
  • Sechs-Minuten-Gehtest, eine einfache, aber aussagefähige Belastungsprüfung herzkranker Patienten, gehören ebenfalls zu unseren Leistungen.
  • Konsiliardienst der kardiologischen Abteilung – wir klären spezielle kardiologische Fragestellungen für Patienten aus anderen Fachabteilungen, z.B. Belastbarkeit des Herz-Kreislauf-Systems vor Operationen. Damit sind wir eine wichtige Verbindungsstelle der Kardiologie zu allen anderen Abteilungen des Klinikums.