Aktuelle Besucherregelung

Wir möchten das Sicherheitslevel für Patienten, Mitarbeiter und auch Besucher hoch halten. Aufgrund unseres Hausrechts bleiben wir, abweichend von der neuen Thüringer Verordnung, bei unserer bestehenden Besucherregelung, die seit 25. Mai 2020 gilt. Zutritt nur mit Besucher-Dokument (auch vor Ort erhältlich) -  Weiterführende Infos.

Kardiologische Funktionsabteilung

In der kardiologischen Funktionsabteilung klärt ein Team aus Fachärzten und speziell ausgebildetem Pflegepersonal mit Hilfe verschiedener Untersuchungsverfahren Beschwerden und Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems ab. Häufig sind diese nicht-invasiven („unblutigen“) Untersuchungsverfahren u.a. auch als Vorbereitung für Herzkatheteruntersuchungen elektrophysiologische Untersuchungen und Ablationen oder zur Verlaufskontrolle bei Behandlung spezieller Herzerkrankungen erforderlich.

Unser Leistungsspektrum

  • Echokardiographie: mittels modernster Geräte inclusive 3D-/4D-Verfahren, spezieller Gewebedoppler und Kontrastmittelechokardiographie kann das Herz in Aufbau und Funktion von außen (transthorakal) und innen („Schluckecho“, transoesophageal)  dargestellt werden.
  • Bei der Stressechokardiographie wird das Herz unter  Belastung (Fahrradbelastung oder Medikamentengabe) echokardiographisch untersucht.
  • EKG-Untersuchungen: In der Funktionsabteilung sowie direkt auf den Stationen werden durch unser Pflegepersonal EKG geschrieben. Die Auswertung für die nicht-kardiologischen Abteilungen erfolgt durch das Ärzteteam.
  • Langzeit-EKG-Untersuchungen (bis zu sieben Tage) sowie Langzeit-Blutdruck-Messungen (24 Stunden) sowie deren Auswertung und Befundung,
  • Belastungs-EKG (Fahrradbelastung mit Erfassung der Herz-Kreislauf-Parameter) unter verschiedensten Fragestellungen
  • Spiroergometrie (Fahrradbelastung mit zusätzlicher Erfassung der Atemgase und Lungenfunktionsparameter)
  • Steh-EKG und Kipptisch-Untersuchungen: spezielle Kreislauftests zur Abklärung u.a. von Synkopen (Ohnmachtszuständen) sowie der
  • Sechs-Minuten-Gehtest, eine einfache, aber aussagefähige Belastungsprüfung herzkranker Patienten, gehören ebenfalls zu unseren Leistungen.
  • Konsiliardienst der kardiologischen Abteilung – wir klären spezielle kardiologische Fragestellungen für Patienten aus anderen Fachabteilungen, z.B. Belastbarkeit des Herz-Kreislauf-Systems vor Operationen. Damit sind wir eine wichtige Verbindungsstelle der Kardiologie zu allen anderen Abteilungen des Klinikums.