Stationäre Aufnahme Kardiologie

So erreichen Sie uns:

So erreichen Sie uns:

Bitte beachten Sie, einen Termin bei uns zu vereinbaren. Dies kann ebenso durch den Hausarzt oder den Facharzt erfolgen.

Telefonnummer: (0361) 781-2525
Sprechzeiten: 07:00 bis 15:00Uhr

Bei dringenden Fragen sind wir unter dieser Nummer auch außerhalb der regulären Dienstzeiten erreichbar.

Bei der Terminvereinbarung besprechen wir mit Ihnen ...

► wann die letzte Nahrungsaufnahme erfolgen darf.
► ob Sie bestimmte Medikamente pausieren sollen.
► ob Sie im Falle einer prästationären Voruntersuchung anschließend eine Begleitung benötigen (z.B. im Falle einer Untersuchung mit einem beruhigenden Medikament).
► welche Kontaktdaten wir für notwendige Rückfragen/Informationen an Sie hinterlegen sollen.

Falls Sie sich entscheiden, nicht zum geplanten Aufnahmetermin zu erscheinen, sagen Sie bitte den Termin ab. Das ermöglicht für andere Patienten eine Verkürzung der Wartezeit.

So beginnt Ihr geplanter stationärer Aufenthalt bei uns:

Patientenaufnahme im Foyer

Unsere Patientenaufnahme befindet sich im Haupteingangsbereich links neben der Rezeption. Dort geben Sie bitte Ihren Einweisungsschein ab. Hier erhalten Sie auch Ihren Behandlungsvertrag und Ihr persönliches Patientenarmband. Hier besprechen unsere Mitarbeiter mit Ihnen den ersten Schritt und Ablauf der stationären Aufnahme und eventuell von Ihnen gewünschte Wahlleistung. Wenn Sie privat versichert sind oder Wahlleistungen wünschen, geben Sie diese Information bitte bei der Terminvereinbarung an.

Sollten Sie Befunde auf CD mitbringen (Herzkatheterfilme, Röntgen- Bilder, CT- Aufnahmen etc.), lassen Sie diese bitte in der Radiologie im Erdgeschoss im roten Bereich in unserer Datensystem einlesen.

Kardiologische Aufnahme

Im zweiten Schritt begeben Sie sich bitte im Hauptgebäude in die erste Etage grüner Bereich (Richtung Haus F, 2. Flur). Hier findet ein Aufnahmegespräch mit der Schwester und dem Arzt statt. Dabei werden erste medizinische Untersuchungen festgelegt.

Was Sie für die Aufnahme und Ihren stationären Aufenthalt mitbringen sollten

► Unterlagen vom Hausarzt (Einweisungsschein, Befunde z.B. Bypass- OP o.a. Gefäßoperationen, EKGs, Röntgenbilder, Arztbriefe, ggf. Blutuntersuchungen usw.)

► Krankenversichertenkarte
► Medikationsplan

Wenn vorhanden, sollten Sie ebenfalls mitbringen:

  • Allergieausweis,
  • Falithromausweis,
  • Implantat- Pass
  • Röntgen-Pass
  • Blutgruppenausweis/Nothilfepass
  • Pflegeüberleitungsbogen

    z.B. Nachtwäsche und Bademantel, Handtücher, Toilettenartikel sowie Pflegeartikel, Hausschuhe mit festen Halt, Dinge für den persönlichen Bedarf, Hilfsmittel wie z.B. Brille, Hörgerät, Prothesen, Gehhilfen und Einlagen, nächtliches Beatmungsgerät

    Bitte bringen Sie nur wirklich notwendige Dinge mit in die Klinik lassen Sie Wertgegenstände, Schmuck und größere Mengen Bargeld zu Hause.

    Weitere Spezialsprechstunden

    Wir bieten Spezialsprechstunden zu verschiedenen Krankheitsbildern sowie Chefarztsprechstunden an. Alle notwendige Voraussetzungen für ein Gespräch mit unseren Spezialisten finden Sie in unserer Übersicht.

    Studien

    Studien

    Neben der Teilnahme an zahlreichen internationalen und nationalen klinischen Studien mit eigener Infrastruktur (z.B. study nurse), führen wir auch eigene wissenschaftliche Studien durch. Außerdem bieten wir Studierenden die Möglichkeit der Promotion und Habilitation.