Unser innovatives Konzept

Unser innovatives Konzept

Oberstes Ziel unserer Ärzte und Hebammen ist es, Ihnen und Ihrem Baby eine natürliche und sichere individuelle Geburt zu ermöglichen. Wir wollen die Risiken von Mutter und Kind vor, während und nach der Geburt so gering wie möglich halten. Dafür sind Hebamme, Oberarzt, Assistenzarzt, Anästhesist und Kinderarzt 24 Stunden für Sie da.

Unser Frau-Mutter-Kindzentrum im Helios Klinikum Erfurt vereint die Frauenheilkunde und Geburtshilfe einschließlich Brustzentrum, die Kinder- und Jugendmedizin einschließlich Perinatalzentrum und die Kinderchirurgie und Kinderurologie unter einem Dach. Dieses innovative Konzept gibt es in Deutschland nur wenige Male. In Thüringen wurde es als erstes etabliert.

Unsere Geburtshelfer, Kinderärzte und Kinderchirurgen können ihre interdisziplinäre Zusammenarbeit optimal gestalten und bieten insbesondere Früh- und Neugeborenen und ihren Müttern ein hohes Maß an Sicherheit. Die räumliche Nähe zu allen anderen auf dem Campus konzentrierten Fachbereichen einschließlich modernster Medizintechnik ermöglicht eine umfassende, hoch spezialisierte, zügige und komfortable Behandlung für unsere Patientinnen und Patienten.

In unserem Frau-Mutter-Kindzentrum ist ein Perinatalzentrum integriert (perinatal = um die Geburt herum). Es  zeichnet sich dadurch aus, dass alle an der Geburt beteiligten Fachbereiche – von der Geburtshilfe über die Anästhesie (Narkosemedizin) bis zur Neonatologie (Neugeborenenheilkunde) – unter einem Dach zusammenarbeiten. Kreißsäle und Neonatologie befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft. Der diensthabende Geburtshelfer hat seinen Aufenthaltsraum im Kreißsaal und steht damit bei Bedarf rund um die Uhr ohne Verzug in jeder Situation zur Verfügung.

Speziell ausgebildete Kinderärzte (Neonatologen) und Schwestern versorgen die Neugeborenen und beraten die Mütter bzw. Eltern. Frühgeborene und kranke Neugeborene werden liebevoll auf unserer Neonatologischen Intensivstation betreut. Diese befindet sich im gleichen Haus, sodass stets ein enger Mutter-Kind-Kontakt gewährleistet ist.

Unsere Oberärztin und Leiterin der Geburtshilfe, Dr. Silke Meinig, erläutert im Online-Vortrag, wie wir Sie vor, während und nach der Geburt Ihres Kindes unterstützen.