Herzlich willkommen auf unserer Station 16!

Herzlich willkommen auf unserer Station 16!

Auf unserer Station betreuen wir jährlich etwa 2.000 Patienten mit Gesundheitsstörungen der inneren Organe und der damit verbundenen Systeme. Bei unserem erfahrenen Team sind Sie in guten Händen.

Die Station der Allgemeinchirurgie (CHA1)befindet sich im Hauptgebäude im Bettenteil F in der zweiten Etage. Sie ist bequem mit dem Fahrstuhl zu erreichen.

Station16
LageHauptgebäude, Bettenhaus F, 2. OG
Fachbereich(e) Allgemein- und Viszeralchirurgie
StationsleitungSabine Bauer
Telefon Stationszimmer(0361) 781-6558

Wissenswertes zu unserer Station

  • In unseren Ein-, Zwei- und Dreibettzimmern können wir bis zu 34 Patienten versorgen. Gern begleiten Sie auch unsere Grünen Damen und Herren auf Station. Sprechen Sie uns an der Rezeption im Eingangsbereich an! Sie erkennen unsere ehrenamtlichen Helfer an den grünen Tüchern.
  • Jedes unserer Zimmer verfügt über moderne sanitäre Anlagen, Radio und Fernseher. Unser drahtloses Internet können Sie kostenfrei nutzen.
  • In unserem offenen Bereich können Sie sich auch außerhalb des Patientenzimmers zum Beispiel mit Ihren Besuchern aufhalten. Bei schönem Wetter lädt unser  Balkon mit Sitzgelegenheiten zum Verweilen ein. Unsere Ärzte und das Pflegeteam stehen Ihnen für alle Fragen am Stationsstützpunkt zur Verfügung.
  • Notfallpatienten werden zunächst in unserem Notfallzentrum untersucht. Patienten mit lebensbedrohlichen Erkrankungen werden zur besonderen Überwachung und Therapie auf die Intensivstation verlegt.

Einblick in den Tagesablauf

ab 6.30 UhrWecken der Patienten, anschließend Grund- und Behandlungspflege
                                    Frühstück
ab 7.00 UhrVisite. Bitte klären Sie hier möglichst alle anstehenden Fragen, da dies außerhalb der Visite oft schwieriger möglich ist.
ab 8.00 UhrUntersuchungen, Blutentnahmen, Verbände; Infusionsgaben (falls angeordnet)
9.00-11.00 UhrEntlassungen
ab 12.00 UhrMittagessen
13.00-14.00 UhrMittagsruhe
ab 17.30 UhrAbendessen
19.00-22.00 UhrDie Pflegekräfte gehen über Station um Ihr Bett ggf. zu richten. Übrige Anliegen oder Fragen können geklärt werden. Anschließend bitten wir Sie, zur Nachtruhe überzugehen.

Ein Hinweis für Diabetiker

Zu einer guten Blutzuckereinstellung gehört die Ermittlung Ihrer Blutzuckerwerte. Wir messen Ihren Blutzucker in der Regel drei- bis fünfmal am Tag mit einem Laborgerät, bei dem regelmäßig Qualitätskontrollen gemacht werden. Deshalb brauchen Sie mit Ihrem eigenen Blutzuckergerät keine Kontrollen durchzuführen. Wir möchten Sie bitten, sich auch in der Besuchszeit zur Blutzuckermessung und zur Insulindosisanpassung auf der Station einzufinden.

Blutzuckermesszeiten
Täglich ab 7.00 Uhr, 11.00 Uhr, 17.00 Uhr
zusätzliche Messungen ggf. auch in der Nacht (22.00 Uhr, 3.00 Uhr)