Weiterbildung

Weiterbildung Praxisanleiterin/ Praxisanleiter (DKG)

Weiterbildung Praxisanleiterin/ Praxisanleiter (DKG)

Die Weiterbildung befähigt die Teilnehmer, Anleitungen entsprechend dem allgemein anerkannten Stand berufspädagogischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse zu planen, durchzuführen und zu evaluieren. Mit dem Abschluss erwerben die Teilnehmer eine bundesweit anerkannte Qualifikation.

 

Die Weiterbildung zum Praxisanleiter findet einmal im Jahr statt und umfasst 300 Stunden, aufgeteilt auf acht Blockwochen. Innerhalb dieser Wochen werden unterschiedliche Themen aus zwei Modulen behandelt. Das Ziel ist es Pflegekräfte zu befähigen, Anleitungssituationen entsprechend dem allgemein anerkannten Stand berufspädagogischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse zu planen, durchzuführen und zu evaluieren.

Gemäß DKG-Empfehlung wird jedes Modul mit einer darauf abgestimmten Prüfung absolviert. Die gesamte Weiterbildung wird mit einer mündlichen Prüfung abgeschlossen.

PA M I Grundlagen der Praxisanleitung anwenden (100 Stunden)

 


PA M I ME 1
LernenEntwicklung allgemeiner und persönlicher Lernstrategien aus der individuellen Lernbiographie. Thematisierung der Notwendigkeit der Reflexion, Dokumentation und Darstellung von Lehr- und Lernergebnissen und deren Bewertung.
PA M I ME 2Theoriegeleitet pflegenVermittlung der Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens. Gewinnung von Handlungssicherheit für die Praxis vor dem Hintergrund aktueller Erkenntnisse der Pflegewissenschaft
PA M I ME 3Anleitungsprozesse planen und gestaltenAnleitungsprozesse erfolgreich gestalten auf der Grundlage von Anleitungsmethoden im individuellen Lernprozess.
PA M I  ME4Qualitätsmanagement – Arbeitsabläufe in komplexen Situationen gestaltenVermittlung von Grundlagen, Instrumenten und Maßnahmen des internen Qualitätsmanagements. Schwerpunkte stellen hierbei das prozesshafte Handeln in komplexen Situationen und der Umgang mit Fehlern dar.

PA M II Im Tätigkeitsfeld der Praxisanleitung professionell handeln (100 Stunden)

 

PA M II ME 1Die Rolle als Praxisanleiter wahrnehmenBearbeitung der entstehenden Inter- und Intrarollenkonflikte denen Praxisanleiter aufgrund der Erwartungen unterschiedlicher Personengruppen  ausgesetzt sind.
PA M II ME 2AnleitenAuseinandersetzung mit strukturellen und gesetzlichen Rahmenbedingungen, kommunikativen Aspekten und methodisch-didaktischen Modellen.
PA M II ME 3Beurteilen und bewertenAuseinandersetzung mit der Notwendigkeit von Beurteilung und Bewertung im Rahmen der Tätigkeit als Praxisanleiter und der Berücksichtigung gesetzlicher Vorgaben bei der Notenvergabe.

PA M III Persönliche Weiterentwicklung fördern (100 Stunden)

 

PA M III ME 1Die Rolle als Praxisanleiter gestaltenUmgang mit den Herausforderungen der
vielfältigen Erwartungen und Anforderungen
der unterschiedlichen Akteure von Anleitung
und Ausbildung der notwendigen Kommunikations-
und Konfliktlösungskompetenz.
PA M III ME 2Handlungskompetenz in der Praxis fördernUnterstützung bei der Weiterentwicklung hin
zu einer Handlungskompetenz im praktischen
Arbeitsfeld.
PA M III ME 3Mit kultureller Vielfalt professionell umgehenDie Teilnehmer setzen sich mit kultureller
Vielfalt auseinander, handeln kultursensibel
und entwickeln eine interkulturelle Kompetenz.

 

Teilnahmebeitrag: 1.700,00€

Der Teilnahmebeitrag beinhaltet die Lehrgangsunterlagen, sowie kalte und warme Getränke, Obst und Gebäck.

Die Weiterbildung beginnt einmal im Jahr und wird in acht Blockwochen durchgeführt.

Erste Blockwoche: 20.04.2020 - 24.04.2020
Zweite Blockwoche: 11.05.2020 - 15.05.2020
Dritte Blockwoche: 15.06.2020 - 19.06.2020
Vierte Blockwoche: 03.08.2020 - 07.08.2020
Fünfte Blockwoche: 31.08.2020 - 04.09.2020
Sechste Blockwoche: 05.10.2020 - 09.10.2020
Siebte Blockwoche: 09.11.2020 - 13.11.2020
Achte Blockwoche: 07.12.2020 - 11.12.2020

Gut zu wissen!

Hier finden Sie weitere Informationen und Formulare zu unserer Weiterbildung.

Anmeldeformular

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Bildungszentrums

Infoflyer zur Weiterbildung

Zur Anmeldung und für weitere Informationen erreichen Sie uns unter den nebenstehenden Kontaktdaten.

Kontakt

Sekretariat des Bildungszentrums

Telefon 0203 546 2410

E-Mail