In guten Händen

Herzlich willkommen auf Station C3-1

Herzlich willkommen auf Station C3-1

Station C3-1 in der Helios Marien Klinik ist eine offene, psychiatrisch-psychotherapeutische Station. Unser Team ist gerne für Sie da.

Wir behandeln Patienten mit Erkrankungen wie zum Beispiel Depressionen, Angsterkrankungen, Reaktionen auf schwere Belastungen und Persönlichkeitsstörungen. Unser multiprofessionelles Team setzt sich aus drei PsychologInnen, einem Oberarzt, einer Stationsärztin, mehreren KrankenpflegerInnen, einem Tanz- und Bewegungstherapeuten, einer Ergotherapeutin, einem Musiktherapeuten sowie einer Sozialarbeiterin zusammen.

Als Patient erhalten Sie bei Aufnahme einen eigenen, individuellen Therapieplan, welcher über den Behandlungszeitraum bestehen bleibt. Mit inbegriffen sind eine wöchentliche Oberarztvisite, eine medizinische Visite, eine monatliche Chefarztvisite und ein bis zwei Einzelgespräche in der Woche. Im Mittelpunkt steht ein gruppentherapeutischer Ansatz, aber auch die Einzelkontakte mit der Bezugspflege und dem Bezugstherapeuten sind wichtig.

In der Regel erfolgt eine Aufnahme geplant und über die Warteliste unserer Station. Die Wartezeit kann stark variieren. Bei einer geplanten Aufnahme benötigen Sie eine Einweisung eines niedergelassenen Arztes. Die Aufnahme kann bei freier Bettenkapazität und akuter Notwendigkeit auch als Notfall erfolgen, was durch den diensthabenden Arzt geprüft wird. Hierbei ist eine Einweisung nicht erforderlich.

Der Behandlungszeitraum umfasst im Durchschnitt wenige Wochen.

 

StationStation C3-1
LageHelios Marien Klinik, Gebäudeteil C, 3. Obergeschoss
Fachbereich(e) Psychiatrie, Psychotherapie und Gerontopsychiatrie
StationsleitungElisa Schumacher
Telefon Stationszimmer0203 546 36331