Schwerpunkt

Per Lungenspiegelung einen Blick in die Atemwege werfen

Per Lungenspiegelung einen Blick in die Atemwege werfen

Zur Diagnostik von Erkrankungen der Luftwege wird als Routineverfahren die Spiegelung, die sogenannte Bronchoskopie, durchgeführt.

Bei der Bronchoskopie (flexibel, seltener starr) kann der Arzt sich die Atemwege des Patienten direkt ansehen. Das Verfahren spielt daher eine zentrale Rolle in der Diagnostik vieler Lungenerkrankungen. Die Helios St. Johannes Klinik verfügt über die modernste technische Ausstattung zur Lungenspiegelung. Falls nötig, können auf diesem Wege verschiedene Gewebeproben aus der Lunge oder den Atemwegen gewonnen werden. Spezielle interventionelle Verfahren erlauben es zudem, über diesen Zugangsweg Tumore zu verkleinern oder Stents zur Sicherung der Atemwege (etwa bei Lungenemphysemen) einzulegen.

Weitere Informationen

Wenn Sie Fragen zu bestimmten Abläufen in unserer Abteilung oder zu unserem Leistungsangebot haben, sprechen Sie uns jederzeit gerne an.

Kontakt

Daniela Löchter

Chefarztsekretärin
Daniela Löchter

E-Mail

Telefon

0203 546 2091