ACHTUNG! Geänderte Besucherregelung

Informationen zum generellen Besuchsverbot aufgrund der Corona-Pandemie finden Sie unter nachfolgendem Link: 

Alle Infos

(0203) 546-0
Einblick

Unsere Perinatalstation

Unsere Perinatalstation

Die Versorgung von Frühchen und erkrankten Neugeborenen erfordert auch spezielle räumliche Voraussetzungen, etwa ausreichend Inkubatoren und umfassendes Monitoring. Unsere Perinatalstation ist ein Teil der Kinderintensivstation und für die liebevolle und sichere Betreuung durch ein spezialisiertes Team ausgelegt.

Nach der Geburt sollten Mutter und Neugeborenes auch in der Klinik rund um die Uhr zusammenbleiben können. Deshalb ist das sogenannte „Rooming-In“ auf der Wöchnerinnenstation bei uns gängige Praxis.

Etwas anders ist es, wenn das Kind zu früh oder krank auf die Welt kommt. Dann wird es auf unsere Perinatalstation verlegt, wo spezielle Geräte und Räumlichkeiten zur Versorgung bereit stehen. Doch auch hier können die Eltern ihr Kind nahezu die gesamte Zeit über begleiten und Körperkontakt aufnehmen, zudem liegt die Station nicht weit von der Wöchnerinnenstation entfernt.

Damit Sie sich die Station etwas besser vorstellen können, haben wir ein paar Eindrücke für Sie zusammengestellt.

 

Besonderer Schutz für die Kleinsten

Auf unserer Perinatalstation gelten spezielle Hygiene- und Schutzvorschriften. Das ist für das Wohlergehen Ihres Kind besonders wichtig.

Alle Infos dazu finden Sie hier.

Wir sind für Sie da

Wenn Sie Fragen oder Sorgen haben, können Sie uns jederzeit ansprechen. Denn die umfassende Versorgung Ihres Kindes stimmen wir eng mit Ihnen ab und beziehen Sie gerne in die Therapie mit ein.

So können Sie alle Behandlungsschritte nachvollziehen und und begleiten.

Regina Lange

Stationsleitung Station 41
Regina Lange

E-Mail

Telefon

0203 546 2648