Onkologie und Hämatologie

Ärztliche Fortbildungen

Ärztliche Fortbildungen

Fortbildungen sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Ausbildungsarbeit am Helios Klinikum Duisburg, speziell in der Onkologie und Hämatologie. Sie geben Anhaltspunkte für Forschungsaktivitäten, ermöglichen die Kommunikation mit anderen Spezialisten und erlauben die kontinuierliche Weiterbildung.

Unsere Klinik führt Fortbildungen in vier Teilbereichen durch:

Innerbetriebliche Fortbildung

Innerbetrieblich gibt es wöchentlich eine zytologische Mikroskopierfortbildung, in der interessante Fälle der Woche am Bildschirm diskutiert werden. Regelhaft führen wir Mittwochsveranstaltungen über aktuelle Themen der Hämato-Onkologie durch. Tägliche Besprechungen der am Vortag durchgeführten Röntgen-, CT- und MRT-Aufnahmen runden das Angebot ab.

Interdisziplinäre Fortbildung

Einmal wöchentlich halten wir zudem interdisziplinäre Tumorkonferenzen ab, in denen komplexe Fälle mit Spezialisten der Allgemeinchirurgie, Gefäßchirurgie, Orthopädie, Gynäkologie, Gastroenterologie und Strahlentherapie diskutiert werden. Diese Besprechungen sind als Fortbildungsveranstaltungen von der Arbeitsgemeinschaft internistische Onkologie (AIO) anerkannt und mit 5 Fortbildungspunkten versehen.

Fachspezifische Fortbildungsveranstaltungen mit externen Kollegen

Zweimonatlich organisieren wir Arbeitstreffen innerhalb der Arbeitsgruppe Duisburger Hämato-Onkologen, in denen in Vortragsveranstaltungen und anschließender Diskussionsrunde spezielle Themen aus dem Fachgebiet erörtert werden.

Überregionale Fortbildungsveranstaltungen

Vier bis sechs Mal im Jahr organisieren wir überregionale Fortbildungsveranstaltungen zu wichtigen Themen innerhalb  der Hämatologie, Onkologie, Hämostaseologie und Transfusionsmedizin. Koryphäen aus den einzelnen Fachbereichen berichten über Fortschritte in der Behandlung maligner Erkrankungen, neuartige Diagnoseverfahren sowie aktuelle Studienkonzepte.