Willkommen auf Station 1 / IMC Überwachung

Auf unsere Station betreuen wir im Jahr durchschnittlich 1300 Patienten aus der Unfallchirurgie und Orthopädie in insgesamt 17 Zimmern mit 42 Betten.

Ihr Aufenthalt auf der Station 1 / IMC Überwachung

Name der Station 1 / IMC Überwachung
Lage 1. Etage
Fachbereiche Unfallchirurgie, Orthopädie, IMC Überwachung (interdisziplinär)
Chefarzt Dr. med. Frank Bischof
Stationsleitung / stellv. Stationsleitung Ljubomir Vratonjic
Telefon Stationszimmer (02066) 29-2120
Anzahl Betten 38 + 4 IMC
Anzahl Zimmer 17

Ausstattung

Unser Station ist mit 17 Zimmer, davon 5 Zweibettzimmer, und insgesamt 42 Betten ausgestatten, davon 4 IMC-Betten. Alle Zimmer sind mit TV und Telefon sowie mit modernen Sanitär-Anlagen ausgestattet. Im ganzen Haus steht ihnen freies WLAN "WLAN-HELIOS-FREI" zur Verfügung. 

Gegenüber des zentral liegendem Stationstützpunktes befindet sich ein offener großer Aufenthaltsraum. 

Tagesablauf

Die morgendliche ärztliche Visite findet Montags, Mittwochs und Freitags ab 8:30 Uhr statt. Die chef-/oberärztliche Visite findet Dienstags und Donnerstags ab 7:30 Uhr statt. Wir servieren das Frühstück ab 8:00 Uhr. Das Mittagessen erhalten unsere Patienten ab 11:45 Uhr und ab Abendessen um 17:45 Uhr.

Information zur stationären Aufnahme

Als stationärer Patient erhalten Sie in der Regel eine Einweisung von Ihrem behandelnden Arzt. Bitte melden Sie sich bei Ihrer Ankunft beim Pflegepersonal am Stationsstützpunkt. Unser Team informiert Sie über den Tagesablauf, geplante Untersuchungen und mögliche Eingriffe.

Notfallpatienten werden zunächst in der Notaufnahme untersucht. Patienten mit lebensbedrohlichen Erkrankungen werden zur besonderen Überwachung und Therapie auf die IMC oder Intensivstation verlegt.