Schule für Logopädie: Nächster Ausbildungsbeginn im Oktober

Schule für Logopädie: Nächster Ausbildungsbeginn im Oktober

Duisburg

Säuglinge mit Problemen bei der Nahrungsaufnahme, Kinder mit Schwierigkeiten beim Spracherwerb, Menschen, die das Sprechen nach einer Erkrankung wieder neu erlernen müssen: Das Berufsfeld von Logopäden ist ebenso groß wie abwechslungsreich. Durch gezielte Prävention, Diagnostik, Therapie und Beratung helfen sie bei Sprach-, Sprech-, Stimm-, Hör- und Schluckstörungen. Dabei sind sie interdisziplinärer Partner von Medizinern, Therapeuten, Psychologen, Pädagogen und anderen Berufsgruppen.  

Eine der bekanntesten Anlaufstellen in der Region für die Ausbildung zur Logopädin/zum Logopäden ist und bleibt die Schule für Logopädie in Duisburg. Die staatlich anerkannte Bildungseinrichtung bildet seit 1998 jährlich zehn Auszubildende zu Logopädinnen/Logopäden aus. 

Die Nähe zu der heutigen Helios St. Anna Klinik Duisburg garantiert mit Fachbereichen wie der Hals-Nasen-Ohren-Klinik, dem Sozialpädiatrischen Zentrum oder der Phoniatrie/Pädaudiologie neben einer exzellenten theoretischen Ausbildung auch vielfältige praktische Einblicke und Erfahrungen. „Sowohl die Lehrenden an der Schule, als auch die Auszubildenden freuen sich, dass die Ausbildung an der traditionsreichen Schule für Logopädie von Helios als neuem Träger fortgesetzt wird. Der Beruf des Logopäden/der Logopädin ist ein zukunftssicherer Beruf. Seit 2019 zahlen wir an der St. Anna Klinik eine Ausbildungsvergütung in Höhe von 1015,24 € im 1., 1075,30 € im 2. und 1.172,03 € im letzten Ausbildungsjahr“, erklärt die leitende Lehrlogopädin Karin Jochimsen. 

Informationsveranstaltung
Schüler, die zurzeit das Abitur ablegen oder die Fachhochschulreife erwerben und Interesse an Sprache, Kommunikation und Medizin haben, sind herzlich zur nächsten Informationsveranstaltung eingeladen. Diese findet am Donnerstag, 29.04.2021 von 15.00-16.00 Uhr in digitaler Form statt. Dafür ist eine Anmeldung unter Rufnummer (0203) 755-1358 erforderlich. Bewerbungen für den Ausbildungsbeginn zum 01.10.2021 können noch bis zum 30.06.2021 eingereicht werden. 

Weitere Informationen finden Sie hier