Ausbildung

Pflegefachhelfer/-in

Pflegefachhelfer/-in

In einem Jahr zum Pflegefachhelfer: Als Pflegefachhelfer bist Du nicht nur die rechte Hand des Krankenpflegepersonals, sondern auch eine wichtige Bezugsperson für Patienten.

Während der praktischen Ausbildung erlernst Du die Gesundheits- und Krankenpflege von Menschen aller Altersgruppen in der stationären Versorgung (insgesamt 850 Stunden) in den Praxisbereichen Innere Medizin, Geriatrie, Neurologie, Chirurgie, Gynäkologie, Rehabilitation und Prävention. Zusätzlich wirst Du in der ambulanten Pflege eingesetzt.

Die Ausbildung beginnt jeweils zum 1. August und dauert ein Jahr.

Während Deiner Ausbildung lernst Du unter anderem:

  • pflegerische Handlungen auszuführen
  • Gesundheit zu fördern, zu erhalten und wiederherzustellen
  • bei der Pflege von Menschen mit Einschränkungen der körperlichen Belastbarkeit mitzuwirken
  • Besonderheiten chronischer Erkrankungen oder in der Endphase des Lebens zu erkennen und sie bei Pflegemaßnahmen zu berücksichtigen
  • die Zusammenarbeit in Gruppen und Teams

Zulassungsvoraussetzungen

  • gesundheitliche Eignung
  • Mindestalter von 16 Jahren
  • Hauptschulabschluss oder gleichwertige Schulbildung
  • oder abgeschlossenen Berufsausbildung

Deine Vorteile bei uns

Ob Fitnessstudio, Weiterbildungen oder Vergütung nach dem TVöD-K: Wir bieten allen unseren Mitarbeitern umfangreiche Angebote und Leistungen.

Jetzt bewerben!

Eine Bewerbung für den Ausbildungsstart im August ist bereits möglich.

Bewerbungsunterlagen an:
Helios Bildungszentrum
Gertraud Markus, Schulleitung
Krankenhausstraße 15
85221 Dachau

oder per E-Mail an Gertraud.Markus@helios-gesundheit.de

Bewerber aus München können sich direkt bei unseren Kooperationspartnern, den Helios Kliniken München West und München Perlach, bewerben.

Kontakt

Gertraud Markus

Schulleitung Helios Bildungszentrum

E-Mail

Telefon

(08131) 76-560

Folgende Bewerbungsunterlagen benötigen wir von Dir:

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Schulzeugnis (Zwischen- oder Abschlusszeugnis)
  • Anerkannte Zeugnisse über bisherige Tätigkeiten oder Praktika