Patientenakademie: „Des Menschen Wille ist sein Himmelreich“ - Patientenverfügung für Einsteiger

Patientenakademie: „Des Menschen Wille ist sein Himmelreich“ - Patientenverfügung für Einsteiger

Cuxhaven

Jeder kann durch Unfall, Krankheit oder im Alter vor der Situation stehen, dass er seine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann. Wie sich für diesen Fall Vorsorge treffen lässt, erklärt Chefarzt Manuel G. Burkert am 9. Oktober um 18:00 Uhr, im Rahmen der Vortragsreihe „Patientenakademie -Medizin im Dialog“ in der Helios Klinik Cuxhaven.

 

Was wird, wenn ich auf die Hilfe anderer angewiesen bin? Wer handelt und entscheidet für mich, wenn ich nicht mehr ansprechbar bin? Wird dann mein Wille auch berücksichtigt? Auf diese und weitere Fragen wird der Intensiv-, Notfall und Palliativmediziner in seinem Vortrag „Des Menschen Wille ist sein Himmelreich - Patientenverfügung für Anfänger" eingehen.

In der Patientenverfügung wird der Wille über die Art und Weise ärztlicher Behandlung festgeschrieben. Soweit in der Verfügung der Wille des Patienten eindeutig festgehalten wurde, ist er für die behandelnden Ärzte verbindlich. Aber falsche Formulierungen, Ungenauigkeiten oder stereotype Vordrucke können einige Fallstricke bieten. Wo es fachkundige Beratung gibt und was bei der Erstellung einer Patientenverfügung beachtet werden sollte, erklärt der Experte an dem Abend. Die Patienten zu Experten Ihrer eigenen Erkrankung zu machen, ist das Ziel der kostenlosen Veranstaltungen „Patientenakademie -Medizin im Dialog“ zu vielfältigen, medizinischen Themen.

Nach dem Motto „Mehr Lebensqualität durch mehr Wissen“ finden sie jeweils einmal monatlich mittwochs um 18:00 Uhr im Sitzungszimmer im Untergeschoss der Helios Klinik Cuxhaven an der Altenwalder Chaussee 10, 27474 Cuxhaven statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit insgesamt rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. Rund 19 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2018 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 9 Milliarden Euro.      

In Deutschland verfügt Helios über 86 Kliniken, 126 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und 10 Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,3 Millionen Patienten behandelt, davon 4,1 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 6 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

     

Quirónsalud betreibt 47 Kliniken, 57 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 13,3 Millionen Patienten behandelt, davon 12,9 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt rund 34.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 3 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

Pressekontakt:  

Katharina Recht Pressesprecherin / Referentin für Unternehmenskommunikation und Marketing

Helios Klinik Cuxhaven & Helios Seehospital Sahlenburg

Telefon: (04721) 78 1241

Mobil:   +49 152/02391745 Altenwalder Chaussee 10, 27474 Cuxhaven E-Mail: katharina.recht@helios-gesundheit.de

www.helios-gesundheit.de/kliniken/cuxhaven/