Ein Tag im Zeichen der Händehygiene
Aktionstag in der Helios Klinik Cuxhaven: Saubere Hände schützen vor Ansteckung

Ein Tag im Zeichen der Händehygiene

Cuxhaven

Im Kampf gegen gefährliche Bakterien, Viren und andere Keime veranstaltete das Team der Krankenhaushygiene in der Helios Klinik Cuxhaven am Montag, den 6. Mai, zum internationalen Tag der Händehygiene einen Aktionstag für Patienten und ihre Angehörigen, Besucher und die eigenen Mitarbeiter.

Da die Krankheitserreger vor allem über direkten Händekontakt weitergegeben werden, ist eine sorgfältige Händedesinfektion die wichtigste Maßnahme zur Vermeidung der Übertragung von Infektionserregern. „Die Hygiene hat in unserer Klinik einen sehr hohen Stellenwert, deshalb bringen wir die grundlegenden Hygienemaßnahmen und ihre Wichtigkeit immer wieder ins Bewusstsein“, erklärt Hygienefachkraft Kerstin Schenke. In der Helios Klinik Cuxhaven gab es am Aktionstag deshalb interessantes Informationsmaterial rund um die Themen Händedesinfektion und Hautschutz mit vielen praktischen Tipps, zudem wurde in einem Vortrag Wissenswertes über das Thema „Killerkeime“ vermittelt. Abgerundet wurde das Angebot von zwei Schülern der Berufsbildenden Schule Cuxhaven (BBS Cuxhaven), die ihre Projektarbeit zum Thema „Händehygiene im Krankenhaus“ an einem Informationsstand präsentierten.

Auf dem Foto v.l.: Klinikgeschäftsführer Georg Thiessen, Betriebsärztin Susanne Müller-Forte, Krankenhaushygieniker Dr. Hinnerk von Thun-Hohenstein, Schülerin Julia Gaudera (BBS Cuxhaven), Hygienefachkraft Kerstin Schenke und Schüler Ole Grohm (Schüler BBS Cuxhaven).