Probleme in der Analregion gehören nicht zu den beliebtesten Gesprächsthemen im privaten und beruflichen Umfeld und oft scheuen Betroffene trotz ausgeprägter und anhaltender Beschwerden den Arztkontakt. Ist die Scheu einmal überwunden kann im Rahmen einer ambulanten Vorstellung meist durch einfache Untersuchungen der Befund geklärt werden. Häufig können dann die Beschwerden ohne eine Operation behoben werden oder es stehen sehr schmerzarme Verfahren zur Verfügung.