„Geboren in Burg“: Erstes Baby aus dem brandenburgischen Landkreis Potsdam-Mittelmark
Pressemitteilung

„Geboren in Burg“: Erstes Baby aus dem brandenburgischen Landkreis Potsdam-Mittelmark

Burg

Als eines der letzten Babys des Jahres 2015 erblickte am 29. Dezember um 1.13 Uhr der kleine Magnus Wolf Kaminski in der HELIOS Klinik Je-richower Land in Burg das Licht der Welt. Er wog bei der Geburt 2.920 Gramm und maß 51 Zentimeter. Seine glücklichen Eltern Sybille und Guido Kaminski wohnen in Benken, einem Ortsteil der brandenburgi-schen Stadt Wiesenburg im Landkreis Potsdam-Mittelmark.

 „Seit die Geburtsklinik in Bad Belzig geschlossen ist, müssen die Schwan-geren in unserer Region zur Geburt auf andere Kliniken ausweichen. Ob-wohl Burg etwa 50 Kilometer von Benken entfernt ist, haben wir uns be-wusst für eine Geburt in der HELIOS Jerichower Land in Burg entschieden. Für meinen Sohn und mich, aber auch für den Papa, der bei der Geburt mit dabei war, war das eine gute Lösung. Mein besonderer Dank richtet sich an Hebamme Kathrin Tolle-Radigk und das gesamte Hebammenteam, das mich unter der Geburt so wunderbar betreut hat“, sagt Mutter Sybille Ka-minski.

Die HELIOS Klinik Jerichower Land verfügt über langjährige medizinische und pflegerische Erfahrungen in der Geburtshilfe. Die werdenden Mütter erwartet eine familienorientierte Geburtshilfe auf hohem medizinischen Niveau. Moderne Untersuchungsmethoden wie Ultraschall, Doppler-Sonographie und Kardiotokografie kommen zum Einsatz, ein leistungsfähi-ges Labor unterstützt die Abteilung. Sie bietet verschiedene Geburtsvarian-ten einschließlich der Wassergeburt sowie verschiedene Möglichkeiten der Schmerzlinderung an. Selbstverständlich darf der Partner zur Geburt anwe-send sein.

Der nächste Informationsabend für werdende Eltern und Interessierte findet am 3. Februar 2016 ab 18 Uhr im ehemaligen Speisesaal der HELIOS Klinik Jerichower Land, August-Bebel-Straße 55a, 39288 Burg, statt.

Hebammen, Kinderkrankenschwestern, Ärztinnen und Ärzte der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe geben den Besuchern einen Einblick in ihre Arbeit und informieren über die Geburt in der Burger Klinik. Gynäko-logen, Kinderärzte und Anästhesisten sprechen zudem über ihre Aufgaben während der Geburt und stehen für Fragen zur Verfügung.

Die Teams des Kreißsaales und des Mutter-Kind-Zentrums freuen sich auf viele interessierte Besucher, gern auch aus benachbarten Regionen.

Klinikkontakt:
HELIOS Klinik Jerichower Land
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Chefarzt Dr. med. Christoph Theodor Beck
August-Bebel-Straße 55a
39288 Burg
Tel.: (03921) 96-1401
E-Mail

 

Die HELIOS Klinik Jerichower Land, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Magdeburg, mit eigener Krankenpflegeschule im HELIOS Bildungszentrum Jerichower Land verfügt in acht Fachabteilungen und einer Belegabteilung über 241 Betten. Rund 340 Mitarbeiter versorgen jährlich über 11.000 stationäre Patien-ten.
Zur HELIOS Kliniken Gruppe gehören 111 eigene Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 52 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), fünf Rehazentren, zwölf Präventionszentren und 15 Pflegeeinrichtungen. HELIOS ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Pati-entenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.
HELIOS versorgt jährlich rund 4,5 Millionen Patienten, davon 1,2 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über mehr als 34.000 Betten und beschäftigt rund 68.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2014 erwirtschaftete HELIOS einen Umsatz von rund 5,2 Milliarden Euro. Die Klinikgruppe gehört zum Gesundheitskonzern Fresenius.

 

------------------------------------------------------------------------------------------------

Pressekontakt:
Dr. rer. pol. habil. Dieter Thielemann
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Tel: (03921) 96-1930
Fax: (03921) 96-1026
mobil: (0162) 2089100
E-Mail