Besucherstopp! Nur eingeschränkte Patientenbesuche möglich!

Weitere Informationen finden Sie hier.

(03921) 96-0
Radiologie

MRT – Untersuchung ohne Strahlenbelastung

MRT – Untersuchung ohne Strahlenbelastung

Die Magnetresonanztomographie ist ein hochmodernes Bildverfahren, welches die schichtweise Darstellung des Körpers ermöglicht. Unser 1,5 Tesla MRT arbeitet mit Hilfe eines Magnetfelds und kommt so ohne jegliche Strahlenbelastung aus.

Durch die schnellen Änderungen des Magnetfeldes entstehen laute Klopfgeräusche. Damit diese für den Patienten erträglich sind, können Kopfhörer oder Ohrstöpsel benutzt werden.
Die MRT-Bilder sind sehr detailgenau, so dass auch kleine Veränderungen nachgewiesen werden können. Außerdem ermöglicht das MRT Aufnahmen in jeder gewünschten Körperebene. Durch den Einsatz von Kontrastmitteln, die in die Gefäße gespritzt werden, können wir hierüber hinaus die Unterscheidbarkeit der Gewebe deutlich verbessern.


Die Untersuchung ist ungefährlich, lediglich Patienten mit einem Herzschrittmacher dürfen mit dieser Methode nicht untersucht werden.

 

Benötigen Sie eine MRT-Untersuchung können Sie hier einen Termin bei uns vereinbaren.

Das könnte Sie auch interessieren