Intensivmedizin

Nach der Operation im Aufwachraum

Nach der Operation im Aufwachraum

Nach einer Operation betreuen wir Sie in unserem Aufwachraum. Sobald Sie wieder wach und schmerzfrei sind, können Sie wieder zurück auf Ihre Station.

Jährlich werden ca. 4000 Patienten in unserem Aufwachraum vorübergehend weiter betreut, um unmittelbare Nachwirkungen von Eingriff und Anästhesie sofort zu erkennen und, wenn notwendig, behandeln zu können. Dies geschieht durch speziell ausgebildete Anästhesie-Fachpflegekräfte, die ähnlich wie im OP die sog. Vitalfunktionen (Herzfrequenz, Blutdruck und Atemzug) kontinuierlich überwachen.

Im Aufwachraum wird die in der Regel schon im Operationssaal begonnene Schmerzbehandlung weitergeführt und, wenn nötig, optimiert. Diese wird dann nach der Verlegung auf die Station in Abstimmung mit den Kollegen des operativen Fachgebietes weitergeführt.