Prof. Dr. med.

Stefan M. Knöller

Chefarzt Wirbelsäulenchirurgie

E-Mail senden

(07667) 84-230

  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Chirotherapie, Sportmedizin, Physikalische Therapie
  • Spezielle Schmerztherapie
  • Spezielle Orthopädische Chirurgie

Fachbereiche

Kurzvita

Studium und Ausbildung

Prof. Dr. med. Knöller absolvierte sein Studium der Humanmedizin an der Universität Perugia/Italien, an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und an der Ruhr-Universität Bochum, wo er seine Doktorarbeit ablegte. Seine Facharztweiterbildungen führten ihn zum international anerkannten Wirbelsäulenspezialisten Prof. Dr. med. Jürgen Harms in Karlsbad-Langensteinbach und zu Prof. Dr. med. Ingolf Vogt-Moykopf an die Thorax-Chirurgie in Heidelberg.

 

Beruflicher Werdegang

Prof. Dr. med. Knöller war seit 1997 als Oberarzt und seit 2006 als Sektionsleiter der damals neugeschaffenen Sektion Wirbelsäulenchirurgie am Freiburger Universitätsklinikum tätig. Dort führte er zahlreiche wissenschaftliche Studien über die Wirbelsäule durch. Im Jahr 2009 habilitierte er sich für die Orthopädie und Unfallchirurgie. Im Jahr 2014 wurde Knöller zum apl. Professor der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ernannt.

 

Bei Helios

Seit September 2016 ist der gebürtige Karlsruher als Chefarzt der Abteilung Wirbelsäulenchirurgie der Helios Rosmann Klinik Breisach tätig.

 

Mitgliedschaften

- Deutsche Wirbelsäulengesellschaft (DWG, Inhaber des Wirbelsäulen-Zertifikates)

- Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU)

Weiterbildungsermächtigung

  • Orthopädie und Unfallchirurgie (12 Monate)
  • Spezielle Schmerztherapie (12 Monate)

Publikationen

Prof. Dr. med. Knöller ist Autor zahlreicher Publikationen.