Neues Zentrum für vernetzte medizinische Versorgung an der Wirbelsäule

Neues Zentrum für vernetzte medizinische Versorgung an der Wirbelsäule

Bonn

Für Patienten in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis mit Erkrankungen oder Verletzungen an der Wirbelsäule ist das neue Wirbelsäulenzentrum Bonn/Siegburg ein Gewinn. Mit der Gründung des Zentrums am Helios Klinikum Bonn/Rhein-Sieg und dem Helios Klinikum Siegburg unter der Leitung von Prof. Dr. Gregor Stein steht Patienten ab sofort eine noch größere Expertise zur Verfügung.

Individuelle Therapieverfahren an der Wirbelsäule stehen im Fokus des neu gegründeten Wirbelsäulenzentrums Bonn/Siegburg. Dafür kooperieren das Helios Klinikum Siegburg und das Helios Klinikum Bonn/Rhein-Sieg künftig standortübergreifend unter der Leitung von Prof. Dr. Gregor Stein. Der Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie ist auf die konservative Therapie und operative Eingriffe an der Wirbelsäule spezialisiert, Inhaber des Master-Zertifikats für Wirbelsäulenchirurgie und Autor einer Vielzahl von wissenschaftlichen Publikationen rund um die Wirbelsäule. Zudem ist er Herausgeber des Standard-Lehrbuchs zur Wirbelsäule. 

Wir wollen unseren Patientinnen und Patienten in der Region eine moderne, qualitativ hochwertige medizinische Versorgung bieten und können dies mit dem neuen Helios Wirbelsäulenzentrum Bonn/Siegburg noch besser umsetzen.

Prof. Dr. Gregor Stein

Rungfa Saligmann, Klinikgeschäftsführerin am Helios Klinikum Bonn/Rhein-Sieg, ergänzt: „Mit dem standortübergreifenden Zentrum schaffen wir eine exzellente, vernetzte Versorgung und insbesondere mit Prof. Dr. Stein steht dabei ein ausgewiesener Wirbelsäulen-Spezialist an der Seite unserer Patientinnen und Patienten.“

Neben einer umfassenden wirbelsäulenchirurgischen Expertise in beiden Häusern bringt jede Klinik eigene Schwerpunkte in das Zentrum mit: In Siegburg ist das beispielsweise ein konservatives Therapiekonzept bei Verschleißerscheinungen, in Bonn gibt es gemeinsam mit dem etablierten Zentrum für Altersmedizin eine noch bessere Versorgung hochbetagter Patienten mit Wirbelsäulenleiden. Patienten können sich aber nicht nur auf eine erstklassige medizinische Betreuung rund um die Wirbelsäule verlassen, sondern auch auf direkte und unkomplizierte Organisationsstrukturen. So bietet das Team um Prof. Dr. Gregor Stein, Zentrumsleiter und Chefarzt der Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie am Siegburger Krankenhaus, ab sofort auch Sprechstunden am Bonner Standort an. Termine sind unter 0228 6481-11241 vereinbar.