Es ist Kunst zu impfen!

Es ist Kunst zu impfen!

Bonn

Impfbanane von Künstler Thomas Baumgärtel erstrahlt auch am Helios Klinikum Bonn/Rhein-Sieg

Der international bekannte Künstler Thomas Baumgärtel hat bereits mehr als 4.000 Kunsteinrichtungen weltweit mit der Spraybanane als besondere Orte der Kultur ausgezeichnet. Als Zeichen der Wertschätzung medizinischer Institutionen, die sich für das Impfen einsetzen, kreierte der Künstler das Symbol der „Impfbanane“. Seit heute strahlt das Motiv auch am Helios Klinikum Bonn/Rhein-Sieg.

Mit der aufgesprühten Banane werden besondere Einrichtungen ausgezeichnet, die mit viel Engagement über die Corona-Schutzimpfungen aufklären und so für eine möglichst hohe Impfquote sorgen. „Die größte Impfkampagne der europäischen Geschichte ist nur gemeinsam zu bewältigen“, so Baumgärtel. „Je mehr mitmachen, desto eher schaffen wir es aus der Pandemie heraus zu kommen.“ Dr. Martin Richter, Ärztlicher Direktor am Helios Klinikum Bonn/Rhein-Sieg ergänzt: „Wir müssen das Corona-Virus in den Griff bekommen und die Impfung ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung. Eine große Bereitschaft dazu, ist bei uns im Team bereits spürbar.“

Unter anderem sind bereits medizinische Einrichtungen in Köln, Goch und Hilden ausgezeichnet worden. In Bonn können Kunstbegeisterte die Impfbanane am Gemeinschaftskrankenhaus und dem Helios Klinikum Bonn/Rhein-Sieg finden.