Zugang nur mit FFP2-Maske möglich und Patientenbesuche nur nach 1:1:1 sowie mit Testnachweis

Onkologische Fachkrankenpflege

Onkologische Fachkrankenpflege

Sie haben die Diagnose einer bösartigen Tumorerkrankung erhalten. Wir möchten Sie und Ihre Angehörigen vom Erstkontakt bis in die Nachsorge begleiten.

Unser Angebot

  • Ganzheitliche aktivierende und ressourcenorientierte Pflege und Betreuung Aktive Begleitung am Pflegeprozess
  • Information über unterstützende Therapiemöglichkeiten
  • Begleitung und Durchführung von Pflegevisiten
  • Pflegesprechstunden für Tumorpatienten und deren Angehörige
  • Informationsvermittlung über den Behandlungsablauf und die Therapieplanung als Ergänzung zum ärztlichen Aufklärungsgespräch
  • Enge Zusammenarbeit mit Ärzten, Psychologen, Sozialarbeitern und dem Entlassmanagement

Ziel ist es, die Behandlung für Sie verständlicher zu gestalten, die Eigenständigkeit im Umgang mit der Therapie zu fördern und die Akzeptanz durch das Einbringen Ihrer eigenen Ideen und Maßnahmen zu steigern. Ebenso wichtig ist die Beratung zu möglichen Einschränkungen durch die Erkrankung selbst oder möglicher Nebenwirkungen der Therapie. 

Auch für Angehörige

Angehörige werden in die pflegerische Betreuung mit einbezogen. Dadurch lernen auch Sie, besser mit der Erkrankung umzugehen. 

Wir sind gerne für Sie da - sprechen Sie uns an!

Sie können uns gerne über die Station oder die Information ansprechen lassen.