Patientenbesuche wieder möglich!

Verschleißerscheinungen der Wirbelsäule

Verschleißerscheinungen der Wirbelsäule

Vom Bandscheibenvorfall bis hin zu komplexen Fehlstellungen sind Sie bei uns in guten Händen.

Eine Vielzahl der Verschleiß-bedingten Erkrankungen der Wirbelsäule kann mit Hilfe eines individuellen Konzepts gut und mit einem für Sie zufriedenstellenden Ergebnis konservativ, also ohne Operation, behandelt werden. Im Rahmen der konservativen Therapie können wir unter stationären Bedingungen durch ein integriertes und interdisziplinäres Konzept, mit Infiltrationen, Krankengymnastik und Schmerztherapie eine Beschwerdelinderung erreichen.

Manche Verschleißerscheinungen können nicht konservativ behandelt werden und bedürfen einer Operation. Auch für diese Krankheitsbilder halten wir eine hochmoderne Ausstattung und ein erfahrenes Team vor, damit Ihre Beschwerden möglichst schnell gelindert werden und Sie wieder Freude an Bewegung haben.

Um für Sie individuell das richtige Therapiekonzept zu erstellen, beraten unsere Spezialisten Sie gerne persönlich.

Bei folgenden Verschleißerscheinungen sind Sie bei uns in guten Händen

  • Spinalkanalstenosen
  • Bandscheibenvorfälle
  • Bandscheibendegeneration
  • Wirbel- und Facettengelenksarthrose
  • Fehlstellungen und Instabilitäten wie Wirbelgleiten, Skoliosen oder Kyphosen