Station 3.3

Um Ihnen den Aufenthalt auf unserer Station so angenehm wie möglich zu machen und Ihnen die Orientierung zu erleichtern, finden Sie hier einige Informationen zu unserer Station und zum Tagesablauf.

Auf unserer Station betreuen wir in insgesamt 7 Zimmern insbesondere Patienten der Pneumologie und Thoraxchirurgie. Unser Pflegeteam steht Ihnen für alle Fragen am Stationsstützpunkt zur Verfügung.

 

StationStation 3.3
LageHauptgebäude 3. OG
Fachbereich(e) Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie, Pneumologie, Kardiologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin, Thoraxchirurgie
StationsleitungBeatrix Schlangen
Telefon Stationszimmer0228 6481-13281

Ihr Aufenthalt auf unserer Station

Als geplanter Patient wird die stationäre Aufnahme über die Elektivambulanz und das Belegungsmanagment organisiert. Sie melden sich bitte bei Eintreffen auf der Station im Stationsstützpunkt und werden von einem Teammitglied auf Ihr Zimmer begleitet und über Stationsabläufe sowie Angebote informiert. Akute Aufnahmen über die Notaufnahme werden vorab der Station angekündigt und bekommen ein Zimmer zugeteilt. Hier werden Sie zustandsabhängig vom Begleitdienst oder einem Teammitglied abgeholt.

  • Frühstück ca. 07:30 bis 08:00 Uhr
  • Mittagessen ca. 12:00 bis 12:30 Uhr
  • Abendessen ca. 17:00 bis 18:30 Uhr
  • Die Essenswünsche werden täglich abgefragt und individuell zugeschnitten.

Die morgendliche interdisziplinäre Visite findet wochentags ab 9:00Uhr statt, am wochenende ab 10:00 Uhr. Das Pflegepersonal macht im Früh- und Spätdienst zwei feste Rundgänge, im Nachtdienst drei Rundgänge.

  • 06:00 bis 06:30 Uhr
  • 14:00 bis 14:30 Uhr
  • 22:00 bis 22:30 Uhr

Besuchzeiten sind täglich von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Ausnahmen sind nach nach Vereinbarung möglich. 

Für Arztgespräche steht Ihnen das ärztliche Team täglich vor der Besuchszeit von 15:30 Uhr bis 16:00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung. zur Verfügung. 

Am Eingang der Intensivstation befindet sich eine Klingel mit einer Gegensprechanlage.Bitte Klingels Sie einmal und warten auf Einlass.Aus unterschiedlichen Gründen, kann es sein das Sie etwas warten müssen.Machen Sie Sich bitte keinen Solgen, wir Informieren Sie zeitnah. Sie können sich während der Wartezeit gerne am Getränkewagen auf der Nachbarstation (3.4) bedienen.Des weitern befindet sich in der Sitzecke unser Informationsfleyer.Stöbers Sie in Ihm ein wenig , einige Ihrer Fragen können so schon beantwortet werden und die Zeit des Warten wird somit etwas kürzer.

Telefonische Auskunft ist darüber hinaus unter der Nummer: 0228 6481-369 jederzeit möglich. Aus Datenschutzgründen erhalten Sie von uns ein Passwort, welches Sie bitte zu Beginn des Telefonates angeben. Es hat sich in der Praxis als sinnvoll erwiesen, einen festen Ansprechpartner zu bennen, der die erhaltenden Informationen ggf. an weitere Angehörige weiterleitet.