Thema "Herzgesundheit"

Information zum Aktionsmonat "Herz"  hier.

Unsere aktuellen Besuchsregelungen finden Sie hier.

Leistungen

Wirbelsäulen-Erkrankungen

Wirbelsäulen-Erkrankungen

Die Wirbelsäule bietet eine wesentliche Stützfunktion im menschlichen Körper. Ist sie durch Knochenschwund (Osteoporose) geschwächt, drohen Brüche der Wirbelkörper.

Schmerzfreies Stehen und Gehen bei geschwächter Wirbelsäule ist für Betroffene oft kaum möglich. Zudem drohen die Wirbelkörper bei zunehmendem Knochenschwund zu brechen. So können wir Ihnen in der Helios Bördeklinik helfen:

  • Aufrichtung verschlissener Wirbelkörper durch schonende minimal-invasive Verfahren („Schlüssellochchirurgie“)
  • Schmerztherapie bei degenerativen Erkrankungen der Wirbelsäule (z.B. Osteoporose)
Wir arbeiten eng zusammen

Die medikamentöse Therapie führen wir in enger Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Schmerztherapie durch.

Leistungsspektrum der Orthopädie In unserem Flyer erhalten Sie weitere Informationen zu unseren Leistungen und unserer Erreichbarkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Osteoporose

Was tun, wenn der Knochen schwindet?

Mehr als fünf Millionen Menschen in Deutschland leiden an Knochenschwund, der sogenannten Osteoporose – häufig ohne es zu wissen. Anlässlich des Welt-Osteoporose-Tages schauen wir uns die Volkskrankheit näher an.