Interventionelle

Endoskopie

Endoskopie

Organe sicher spiegeln

Unsere Experten der Gastroenterologie sind auf die Endoskopie der Verdauungsorgane spezialisiert. Bei der Spiegelung können Krankheiten erkannt und direkt behandelt werden.

Bei einigen Erkrankungen kann eine Besichtigung des Organs von innen, also die Spiegelung bzw. Endoskopie, Aufschluss über eine mögliche Erkrankung geben. Das ist vor allem in Speiseröhre, Magen, Zwölffingerdarm, Dickdarm und Gallenblase üblich.

Im Rahmen einer Spiegelung können dann auch gleichzeitig therapeutische Eingriffe, etwa die Abtragung eines Darmpolypen, vorgenommen werden. Für Patienten ist die Spiegelung schonend und wird auf Wunsch mit einem leichten Schlafmedikament begleitet.

Hier finden Sie eine Übersicht über Spiegelungen und gleichzeitige Eingriffe:

  • Spiegelung zur Diagnostik 
  • Aufdehnung bei Verengung
  • Blutstillung bei Blutungen
  • Verödung erkrankten Gewebes
  • Fremdkörperentfernung
  • Entfernung von Tumorvorstufen und frühen Krebsstadien
  • Spiegelung zur Diagnostik
  • Anlage einer Ernährungssonde (PEG)
  • Notfallversorgung zur Blutstillung
  • Spiegelung zur Diagnostik
  • Spiegelung zur Krebsfrüherkennung
  • Abtragung von Polypen
  • Entfernung von Tumorvorstufen und frühen Krebsstadien
  • Behandlung von Darmverengungen
  • Notfallversorgung zur Blutstillung
  • Spiegelung zur Diagnostik
  • Erweiterung des Hauptgallengangs (Papillotomie)
  • Zertrümmerung von Gallensteinen
  • Aufdehnung des Gallengangs
Unser Angebot

Haben Sie noch Fragen zu unseren Leistungen und Angeboten helfen wir Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch weiter.